Die diesjährige Freshman Class betritt weiterhin die Cypher. Lil Pump, Smokepurpp und Blocboy JB bilden eine äußerst prominente Runde. Die drei jungen Rapper legen nicht allzu viel Wert auf ausgeklügelte Bars. Das Entertainment steht hier eindeutig im Vordergrund. Alle Teilnehmer scheinen tatsächlich Spaß bei ihrer Performance zu haben – Dollarnoten fliegen und getanzt wird auch.

Die Cypher von J.I.D und Ski Mask The Slump God kannst du hier sehen:

XXL Freshman Cypher 2018: J.I.D und Ski Mask The Slump God [Video]

Was wäre die jährliche XXL Freshman Class ohne ihre Cyphers? Die XXL Cover Stars konnten bereits im gesamten vergangenen Jahr überzeugen und dürfen nun noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Check jetzt J.I.D und Ski Mask The Slump God ab!

14.07.2018 - 13:57

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Smokepurpp – Audi 2 [Video]

Smokepurpp – Audi 2 [Video]

Von Jesse Schumacher am 08.12.2019 - 17:37

Smokepurpp veröffentlicht mit "Audi 2" eine weitere Single aus seinem kommenden Album "Deadstar 2". Der Rapper releaste schon vor zwei Jahren auf seinem Debüt-Album "Deadstar" einen Song mit dem Namen "Audi". Genauso brachial klingt auch die Fortsetzung, auf dem Purpp wie gewohnt ignorante Lyrics spittet. Ronny J, Tupun und Ricoonthekeys haben den Beat gemeinsam produziert.

Smokepurpps kommendes Album "Deadstar 2" hat noch kein konkretes Release-Datum, soll aber noch dieses Jahr erscheinen. Währenddessen könnt ihr euch sein letztes Projekt "Lost Planet" rein ziehen. 

Smokepurpp - Lost Planet

Von Moritz Braun am 12.07.2019 - 12:32 Auf einem absoluten Monster von Beat fletschen Fler und Smokepurpp die Zähne. Produziert wurde der düstere Banger wie gewohnt von Simes Branxons. Nach " Stress ohne Grund 2019" ist der Song ein weiterer Vorgeschmack auf sein neues Album "Corleone", welches voraussichtlich am 25.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)