Kool Savas - Dicka Was (feat. Sido & Nessi) (prod. Abaz)

Dass Kool Savas und Sido wunderbar miteinander harmonieren, haben wir in den letzten Jahren immer wieder demonstriert bekommen. Auf dem kommenden Album "Aghori" von Kool Savas vereinen die beiden wieder ihre Kräfte und holen sich für den Track "Dicka was" außerdem Nessi als Unterstützung ins Boot, die schon bei "Deine Mutter" (2019) die Hook übernahm. Der Beat zum Song kommt von Abaz, für das Video war dieses Mal die Crew von Hush & Hype zuständig.

18.09.2020 - 00:02

Jetzt abonnieren!

Erhalte regelmäßig eine Email mit neuer Musik. 
Egal ob alles, nur Deutschrap, nur US-Rap - ganz wie du wünschst!

Jetzt abonnieren ...

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

 Kool Savas und Katja Krasavice in Top 5 der Quartal-Albumcharts

Kool Savas und Katja Krasavice in Top 5 der Quartal-Albumcharts

Von Renée Diehl am 21.04.2021 - 15:11

Deutschrap ist bereits seit Jahren fester Bestandteil der deutschen Charts. Und die Hiphop-Künstler dominieren nicht nur mit ihren Singles, sondern leisten auch einen beträchtlichen Beitrag zu den Top-Alben der letzten Jahre. Auch im ersten Quartal 2021 schaffen es wieder zwei Deutschrap-Alben in die Top 5. Wie auf der Instagram-Seite der Offiziellen Deutschen Charts jetzt verkündet wurde, belegt Kool Savas mit "Aghori" Platz 2, gefolgt von Katja Krasavices "Eure Mami" auf Platz 3.

Kool Savas feiert sein sechstes Nummer-1-Album

Kool Savas ist laut Marktforschungsinstitut GfK Entertainment bereits seit 20 Jahren in den Deutschen Charts vertreten. Es handelt sich also gleich um ein doppeltes Jubiläum: das 20. Jahr in den Charts sowie das sechste Nummer-1-Album. Bei Veröffentlichung sicherte sich Kool Savas mit seinem Album "Aghori" direkt die Chartspitze. Seit Charteintritt am 26. Februar hält sich "Aghori" dort nun volle acht Wochen. Weitere Alben des King of Rap, die auf Platz 1 gingen, waren "KKS" (2019), "Royal Bunker" (2017) gemeinsam mit Sido, "Essahdamus" (2016), "Märtyrer" (2014), "Gespaltene Persönlichkeit" (2012) gemeinsam mit Xavier Naidoo und "Aura" (2011).

Katja Krasavices zieht mit "Eure Mami" nach

Nachdem Katja Krasavice 2020 mit ihrem Debütalbum "Boss B*tch" direkt auf die Eins ging, folgte auch ihr zweites Album "Eure Mami" diesem Beispiel. So sichert sie sich ebenfalls einen Platz innerhalb der Top 5 der Quartal-Albumcharts. Diese Liste wird übrigens angeführt von Schlagersängerin Daniela Alfinito, Platz 4 belegt Elektomusiker Schiller, gefolgt von AC/DC auf der 5. 

Bei Katja läuft es derzeit einfach: Drei Wochen bevor "Eure Mami" die Pole Position in den Charts abstaubte, hatte sie sich schon den Single-Thron mit "Highway" gemeinsam mit Sängerin Elif gesichert. Zudem scheint ihr OnlyFans-Account sehr gut anzulaufen und auch das erste internationale Feature hat Katja Krasavice mittlerweile in der Tasche. Auf Instagram teasert sie gerade einen Remix zu Saweeties und Doja Cats "Best Friend" mit ihrer Wenigkeit als Feature-Gast an. 

badmómzjay und Kasimir1441 mit zweit-erfolgreichster Single des Quartals

Auch innerhalb der erfolgreichsten Singles des Quartals ist Deutschrap wiederzufinden: badmómzjay und Kasimir1441 belegen hier mit "Ohne Dich" den zweiten Platz und repräsentieren so auch die neue Generation des deutschen Raps in den Charts.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!