Kollegah holt für die Promophase zum kommenden Album "Monument" ein beliebtes Format zurück, das im Vorfeld des "King"-Releases 2014 seine große Stunde hatte. In der Lyrik Lounge schlüpft er dieses Mal in die Rolle eines Bild-Redakteurs, der erwartungsgemäß schlecht davonkommt. Nicht zuletzt im Rahmen der Antisemitismus-Debatte nach dem ECHO gab es in der Boulevardzeitung schlechte Presse gegen Kollegah.

"Skrupel hab' ich ganz persönlich gar keine / paar skandalöse Schlagzeil'n, du wirst allergrößter Staatsfeind"

Alle unsere Artikel täglich im praktischen Überblick bekommen und nichts verpassen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen Deutschrap-Newsletter!

Über das turbulente letzte Jahr mit all den Kontroversen und Moves spricht Kollegah in unseren neuen Interview, das gestern erschienen ist. Hier ansehen!

10.11.2018 - 16:16

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kollegah & Asche – Suicide [Video]

Kollegah & Asche – Suicide [Video]

Von Michael Rubach am 22.01.2021 - 08:58

Relativ unbeeindruckt von dem Rummel um Asches Herkunft ziehen Kollegah und sein verbliebenes Alpha Music-Signing musikalisch durch. Der Clip zum Track "Suicide" ist voller Action und steht ganz im Motto des heute erschienenen Kollaboalbums "Natural Born Killas". Mostafa Elgarhy hat bei dem Video Regie geführt. Der Beat, auf dem reichlich Doubletime-Passagen ausgepackt werden, wurde von Asche und Johnny Illstrument produziert.


ASCHE x KOLLEGAH - SUICIDE (prod by Asche & Johnny Illstrument) - OFFICIAL VIDEO

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)