Klassiker der Deutschrap-Geschichte! Afrob über Massive Töne, RAG uvm. (Interview) – Toxik trifft

Afrobs neues Album Mutterschiff ist im Laden! Nachdem Toxik mit ihm im ersten Interview ausführlich das jüngste Release samt Dancehall- und Cloud-Einfluss diskutiert hat, widmen wir uns Afrobs-Anfangszeit: Den späten Neunzigern, der Zeit des ersten Deutschrap-Booms, mit all seinen Klassikern:

Freundeskreis, Massive Töne, RAG und Afrob himself, der zusammen mit Ferris MC einen der größten Hits der Deutschrapgeschichte abgeliefert hat.

Afrobs Favoriten haben wir in die Deutschrap-Playlist aufgenommen, die wir gemeinsam mit Filtr für dich auf Spotify gestellt haben. Der Soundtrack zum Interview! Hier geht's lang:

DeutschRap, Diese! powered by HipHop.de, a playlist by Filtr Germany on Spotify

DEUTSCHRAP, DIESE! powered by HipHop.de Jetzt abonieren und sei immer auf dem neuesten Stand in Sachen deutscher Rap Musik. Filtr dir deine Musik! Deutsch, Rap, Hip Hop...

30.09.2016 - 14:59

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Von Marcel Schmitz am 31.03.2020 - 16:39

Xatar, der Baba aller Babas hat sein Album "Nr.415" damals im Knast aufgenommen. In unserem Throwback erklärt er, wie ihm die Arbeit "Nr.415" geholfen hat, die Zeit hinter Gittern angenehmer zu gestalten. 

Das komplette Interview mit Xatar und Toxik gibts hier.


Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)