Capital Bra rasiert die #1, Mainstream gegen Rap? Gzuz, Afrotrap, Echo & Kanye-Wahnsinn – 7000Grad

Toxik und Aria setzten sich einmal mehr zusammen um in unserem neuen Format "7000Grad", moderiert von Anita, über die aktuellsten Themen der Rapwelt zu diskutieren. Darunter die Abschaffung des Echos, die Änderung des Chartsystems, den scheinbar niemals endenden Afrotrap-Hype und Kanye Wests Wahnsinns-Promophase. Wie immer sind sie oft genug unterschiedlicher Meinung. Zu guter Letzt präsentieren beide vollkommen unterschiedliche Listen bei unserem Segment "Wer hat die Hitze?".

Viel Spaß mit der dritten Folge "7000Grad"!

04.05.2018 - 20:23

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Kanye West zeigt unveröffentlichte Yeezy-Designs

Kanye West zeigt unveröffentlichte Yeezy-Designs

Von Michael Rubach am 09.08.2020 - 17:40

Keine Spur von Kanye Wests mehrfach angekündigtem neuen Album: Dafür präsentiert Ye auf Twitter ein paar überaus interessante Einblicke in sein kreatives Universum. In einer Reihe von Postings führt er diverse Yeezy-Modelle und Colorways vor, die es bisher noch nicht auf den Markt geschafft haben.

Neue Yeezy-Designs: Kanye West lässt die Welt teilhaben

Zuletzt wurde es oftmals bedenklich bis besorgniserregend, wenn Kanye innerhalb eines kurzen Zeitraums viele Tweets absetzte. Nun hat der US-Star erneut die Social-Media-Plattform genutzt, um sich mitzuteilen – allerdings vorwiegend auf einem künstlerischen Level. So zeigt er unter einen gelben Yeezy Boost 700, einen Ausblick auf eine Kollabo mit NBA-Star Derrick Rose, eine Art Lagerraum voller Schuhmodelle sowie zahlreiche Entwürfe. Hier eine Auswahl von Kanyes Ideenreichtum:

Kanye Wests neue Vision: Unterwasserhäuser

Auch Architektur steht bei Kanye bekanntlich hoch im Kurs. So plante er 2019 Wohnraum für Obdachlose zu schaffen - im Star Wars-Style. Jetzt geht es scheinbar Richtung Atlantis. Ein gepostetes Bild legt nahe, dass Kanye sich damit beschäftigt, wie eigentlich unterhalb der Wasseroberfläche Häuser gebaut werden können. Als besonders inspirierend nimmt der US-Star offenbar die Arbeiten des Künstlers James Turrel wahr. Das Architekturbüro Herzog & De Meuron steht bei Ye ebenso hoch im Kurs.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)
Register Now!