3Plusss: YouTube-Lelleks, Fan-Verarsche, Tweef mit Shirin David uvm. (Interview) – Toxik trifft

3Plusss ist einfach ein unterhaltsamer Motherf*cker! Sein erstes Interview war schon ungewöhnlich informativ und bot jede Menge Entertainment, aber dieser zweite Teil toppt das Ganze nochmal. Es geht um Tweef mit YouTubern, Witze, die selbst der AfD zu platt wären, und vieles mehr.

Checkt hier den ersten Part oder gönnt euch sein neues Album Gottkomplex auf Amazon:

3Plusss: Realtalk über "Gottkomplex" & "charakterlosen Rap auf Müllbeats" (Interview) - Toxik trifft

3Plusss ist berühmt-berüchtigt für seine ehrliche Art. Er nimmt kein Blatt vor den Mund - auch, wenn er, wie er selbst sagt, hier und da wie Fler klingt. Seine Musik ist kompromisslos und reflektiert seine Persönlichkeit. Er konnte früh erste große Erfolge feiern, aber nicht alles ist in seiner Karriere so gelaufen, wie es sollte.

Gottkomplex (Limited Fan Edition)

(null)

05.11.2016 - 14:00

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Von Marcel Schmitz am 31.03.2020 - 16:39

Xatar, der Baba aller Babas hat sein Album "Nr.415" damals im Knast aufgenommen. In unserem Throwback erklärt er, wie ihm die Arbeit "Nr.415" geholfen hat, die Zeit hinter Gittern angenehmer zu gestalten. 

Das komplette Interview mit Xatar und Toxik gibts hier.


Album aufnehmen im Knast: Wie Xatar seine Arbeit an "Nr.415" geholfen hat – Throwback

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)