Post Malone trifft offenbar Apokalypse-Vorkehrungen

Post Malone will scheinbar gut darauf vorbereitet sein, wenn die Welt vor die Hunde geht. Wie TMZ berichtet, lässt sich erstmals ein Blick auf ein Luxus-Anwesen erhaschen, das sich Posty für 3 Millionen Dollar in Utah gegönnt hat.

Post Malone glaubt an Chemtrails & investiert wohl in einen Bunker

In einem Podcast erzählte der US-Star 2017, dass er sich auf die Apokalypse vorbereite. So plane er, einen unterirdischen Schutzraum zu errichten und sich abseits der Großstädte niederzulassen.

"Ich kaufe mir ein Plätzchen fernab vom Schuss. Ich baue es unter der Erde. Es wird solange Spaß machen, bis die Welt endet. Aber sobald die Welt dann tatsächlich endet, wird es funktionstüchtig sein."

Was diesen Ort in Utah ausmacht, ist nach Informationen von TMZ in einem Promo-Clip auf Instagram zu sehen.

In einem Interview mit dem Rolling Stone eröffnete Posty, wie er sich über das Weltgeschehen zu informieren pflegt. Er setzt auf alternative Medien und gibt zu, sich mit Verschwörungstheorien zu beschäftigen. So sind für den "Rockstar" unter den Rappern beispielsweise Chemtrails kein Hirngespinst. Mr. Malone scheint bedauerlicherweise seinen Kopf mit eigenartigen Erklärungsmodellen gefüllt zu haben.

Zu dieser gefährlich naiven Haltung passt, dass er sich gerne mit jeder Menge Waffen umgibt. Die seien schließlich "spaßig und praktisch". Posty ist nach eigener Aussage Fan von "Cowboy Sh*t" und möchte doch auch einfach nur mal runterkommen, wie er bei Variety ausplaudert:

"In Utah weit weg von dem Trubel und all den anderen zu sein - nur ich mit meinen Videospielen und einem Kaltgetränk - das fühlt sich gut an."

KERWIN FROST TALKS TO POST MALONE THIS MONDAY!!!

31.7k Likes, 405 Comments - Kerwin Frost (@kerwinfrost) on Instagram: "KERWIN FROST TALKS TO POST MALONE THIS MONDAY!!!"

Falls mal Besuch vorbeikommt, mangelt es nicht an Schlafmöglichkeiten. Circa 30 Betten sollen Postys Homies allein in dem Bunker zur Verfügung stehen. Ob die Arbeiten an dem Sicherheitsbau schon abgeschlossen sind, ist unklar. Auch abgesehen davon hat der riesige Komplex einiges zu bieten: Sechs Bäder, ein Gym, ein Basketballplatz, ein Weinkeller und vieles mehr bescheren den anwesenden Personen eine gute Zeit.

Post Malones Liebe für Luxus ist im Video zu seiner aktuellen Single "Saint-Tropez" deutlich erkennbar:

Post Malone - Saint-Tropez [Video]

Post Malone hat es mit harter Arbeit an die Spitze geschafft - das lässt er uns in seinem Track "Saint-Tropez" wissen. Klunker und teure Marken sind für Posty Teil des Lifestyles. Der Song stammt aus dem jüngst erschienenen Album "Hollywood's Bleeding", mit dem wir uns hier etwas genauer beschäftigt haben:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nirvana-Tribut-Stream: Post Malone sammelt riesige Summe gegen Corona

Nirvana-Tribut-Stream: Post Malone sammelt riesige Summe gegen Corona

Von Alina Amin am 26.04.2020 - 17:48

Post Malone nutzt seine Reichweite für einen guten Zweck: In Zusammenarbeit mit Google.org hat der 24-Jährige ein Live-Konzert auf Youtube gestreamt, um Spenden für den Covid-19 Solidarity Response Fund der WHO zu sammeln. Mit Unterstützung von prominenten Instrumentalisten hat er dafür ein 75 Minuten langes Nirvana-Tribut performt. Mit dabei: Unter anderem Travis Barker, Schlagzeuger der Band Blink-182. 

Post Malone streamt Nirvana-Tribut für Corona-Spendenaktion

Posty hat sich ein Mikro, Bass und drei Musikerkollegen geschnappt, um im eigenen Heim Spenden gegen Corona zu sammeln. Begleitet von Travis Barker, Brian Lee und Nick Mac, hat der Freitagabend dem jungen Rap- und Popkünstler gehört. Die Artists hatten sich zuvor über In-Ears verbunden, um das quarantäne-approved Konzert synchron zu performen. Mit viel Gefühl, rauer Stimme und ganz ohne Autotune hat er mit der Band zusammen ein 75-minütiges Nirvana-Set gespielt:

  • 02:00 – Frances Farmer Will Have Her Revenge on Seattle
  • 07:30 – Drain You
  • 11:55 – Come as You Are
  • 16:20 – Lounge Act
  • 21:10 – School
  • 24:30 – Heart-Shaped Box
  • 30:30 – Something In the Way (Acoustic)
  • 34:40 – About a Girl
  • 38:58 – Stay Away
  • 45:55 – Lithium
  • 52:57 – Breed
  • 57:25 – On a Plain
  • 1:02:30 – Very Ape
  • 1:04:40 – Territorial Pissings
  • 1:11:30 – In Bloom

Malone hat in der Performance nicht nur seine Vielschichtigkeit als Musiker, sondern auch seine große Liebe zu Nirvana gezeigt. Diese hat er nicht zuletzt in seinem "Stay Away"-Gesichtstattoo ausgedrückt, welches sich an dem gleichnamigen Nirvana-Song orientiert. Um das Ganze abzurunden, hat er sich übrigens passend in Schale geworfen: Das geblümte Kleid hat er als Hommage an Kurt Cobain getragen.

Ein voller Erfolg: Über 4 Mio. Dollar und Props von Nirvana-Bassist

Innerhalb der ersten 5 Minuten des Streams haben satte 200.000 Zuschauer eingeschaltet, um sich Malones Cover der klassischen Songs anzuhören. Das große Spendenziel? 7,5 Millionen Dollar. Klingt viel – kein Problem für Posty: Obwohl die Aktion noch 64 Tage läuft, sind bereits Spenden in Höhe von über 4.100.000 Millionen Dollar gesammelt worden. Dazu hat er großes Props von Nirvana-Bassist Krist Novoselić bekommen, der über Twitter erzählt hat, wie stolz er auf Malone und die Band ist. 

Google.org: Jeder gespendete Dollar wird verdoppelt

Youtube und Google.org setzten noch einen Drauf: Für jeden gespendeten Dollar bis 5 Millionen gibt es einen Doller von Google dazu – also wird der Betrag nochmal verdoppelt. Die Aktion soll den Patienten, der Forschung und dem Gesundheitssystem zugutekommen.

Was andere Hiphop-Artists im Kampf gegen Corona machen, könnt ihr hier nachlesen:

Eminem, Jay-Z, Rihanna & mehr: So helfen sie in der Corona-Krise

Es macht keinen Spaß, aber das Thema Corona wird uns alle noch eine Zeit lang begleiten. Es geht darum, die Situation durchzustehen. Jeder kann dabei seinen Teil beitragen. Die Prominenz hat naturgemäß ein bisschen mehr Kleingeld auf der hohen Kante und ist zu weitreichenderen Moves in der Lage als der Durschnittsverdiener.

Verlässliche sowie hilfreiche Informationen zu Corona und COVID-19 stellen zum Beispiel die WHO oder die Webseite der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung zur Verfügung. Aktuelle Entwicklungen und Daten finden sich zudem auf der Page vom Robert Koch Institut.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!