Mit Luciano & "Skrrr": Klaas bringt Kinderlieder ins Jahr 2020

Klaas Heufer-Umlaufs Vorliebe für Deutschrap kam schon öfter zum Vorschein. In der aktuellen Episode von seiner Show "Late Night Berlin" hat der Moderator Luciano und einen Chor versammelt, um Kinderlieder-Klassiker neu zu interpretieren. Die sogenannten Kotti-Kids arbeiten mit Unterstützung von Klaas zu bekannten Melodien den Zeitgeist auf.

Luciano warnt mit Klaas vor Drogen

Die Parodie mit vielen Dauerbrennern unter den Kinderliedern beginnt mit den Problemen, die der Platz am Kottbusser Tor in Berlin mit sich bringt. Die Kids bekommen spielerisch beigebracht, wie sie Kontakt zu Spritzen vermeiden, sich mit den Clan-Membern gut stellen und sicher über die Straße kommen. Auch werden Fragen beantwortet, die sich Minderjährige vor 30 Jahren wohl so nicht gestellt hätten. Fragen wie: "Was zieh ich an, damit ich gut flexen kann?"

Letztendlich ist der Clip ein charmanter Weg, um überspitzt darzustellen, dass es schon im Kindesalter viel um Marken, Instagram-Gepose und ja eben auch Deutschrap geht.

Ein sachdienlicher Hinweis zum Umgang mit Drogen kommt dabei von Onkel Luciano. Er schaut vorbei und erklärt den Kids, dass sie lieber "Vitamine und Mineralstoffe" ballern sollen, statt "Koks und Tilidin". Pädagogisch wertvoll: Flex!

In einer gewohnteren Umgebung konnte man Luciano zuletzt im Song "Sip" bewundern. Der Loco gönnt sich hier Getränke.

Luciano - Sip [Video]

Nach dem brutalen Drill-Ausflug "Mios mit Bars" dreht Luciano nur bedingt das Tempo runter. Für steigende Temperaturen im Club dürfte nämlich auch "Sip" sorgen. Dafür dass tiefgehende Dancehall-Einflüsse gekonnt auf den Berliner maßgeschneidert wurden, haben die Jugglerz gesorgt. Das simple und stilvolle Video kommt von Felix Aaron.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Capital Bra, Haftbefehl, Nate57, Mortel, Dú Maroc & mehr im Deutschrap-Update

Capital Bra, Haftbefehl, Nate57, Mortel, Dú Maroc & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 11.09.2020 - 13:14

Groove Attack und Hiphop.de bringen euch wie jede Woche die freshesten Tracks des Freitags im Deutschrap-Update. Das Cover der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist ziert Lostboi Lino mit seinem Song "Du denkst an mich".

Alben & EPs: Bonez MC, Mortel & Dú Maroc

Bonez MC hat sein langerwartetes Soloalbum "Hollywood" auf den Markt gebracht. Natürlich sind trotzdem auch alle anderen Mitglieder der Strassenbande vertreten. Mit "187 Gang" liefern die Hamburger Jungs mal wieder einen astreinen Allstars-Track.

Der Racaille Mortel hat seine "Mortel Kombat"-EP rausgehauen. Wer Bock auf düsteren und atmosphärischen Straßenrap hat, ist hier genau an der richtigen Stelle. Für "Neva Nu Me" hat er sich Unterstützung von BASS und MAHA geholt.

Der neueste Azzlack Dú Maroc hat mit "Cortado" sein erstes Album unter dem Banner der Frankfurter veröffentlicht. Auf "Casablanca" gibt es die erste Zusammenarbeit von Haftbefehl und Fler zu hören. Modern trifft auf aggressiv knallt auf jeden Fall.

Singles: Nate57, Capital Bra, Riccardo

Nate57 haut weiter fleißig Singles raus. Für "Tatverdacht" hat er sich mit Brudi030 von SLS Music zusammengetan. Selbst nach knapp zehn Jahren bleibt sich Nate treu und liefert sauberste Bretter. Für viele in den Kommentaren zum YouTube-Video steht fest: "Der heimliche King of Deutschrap".

Capital hat für "CB7" scheinbar wieder zur Straße gefunden. Oldschool-Fans des Bratans freuen sich auf jeden Fall über den Sound. Für jeden, der dachte, der Bra macht jetzt nur noch melodischen Pop-Rap, stellt Capi fest: "Berlin lebt immer noch".

Manch einer dürfte Riccardo noch nicht auf dem Schirm haben. Der Frankfurter mit der Ohrwurm-Garantie liefert seit Jahren konstant ab und ist diese Woche mit seinem neuen Track "Bereit" am Start.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Kwam.E, reezy, Luciano, Ace Tee, Blokkboy$, Sugar MMFK, Rola und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)