Kalim verrät seinen deutschsprachigen Lieblingsrapper

Gestern hat Kalim seinen Fans auf Facebook einige Fragen beantwortet. Neben einer vielversprechenden Antwort hinsichtlich eines Kollaboalbums mit Luciano gab er Auskunft über seinen Lieblingsrapper aus unserer Szene. Die Antwort kommt auf den ersten Blick vielleicht ein bisschen überraschend: Trettmann.

Der Leipziger, der lange Dancehall und Reggae machte, bevor er diese Einflüsse Rap und moderne Sound-Elemente gemeinsam mit seinem Kitschkrieg-Squad zu einer einzigartigen Mischung kombinierte, war bereits auf Kalims Debütalbum Odyssee 579 als einer von vier Gästen an Bord. In der öffentlichen Fragerunde erklärt der Hamburger auch, wie es dazu gekommen ist:

Falls du dich jetzt fragst, was genau es mit Tretti auf sich hat, solltest du dir den Artikel hier unten geben. #DIY, sein erstes Studioalbum unter dem neuen Künstlernamen (vorher Ronny Trettmann), erscheint am 29. September. Kalims Thronfolger erwartet uns eine Woche vorher am 22. September.

Mit Bonez MC, RAF Camora, Megaloh und vielen mehr: Wie Trettmann deutschsprachigen Rap infiltriert

Egal, ob es um Reggae- und Dancehall-Einflüsse, sogenannten (Afro) Trap oder den ominösen Cloud-Rap geht: Trettmann war schon vorher da, und zwar mit Style und Selbstbewusstsein.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

SSIO – Zwanni [Video]

SSIO – Zwanni [Video]

Von Michael Rubach am 01.10.2021 - 12:17

Ohne viel Schnickschnack hat SSIO neulich "Das neue Album" gedroppt. Mit "Zwanni" spendiert das Bonner Original nun noch ein weiteres Video – das Unoffizielle. Auch Formel-1-Star Lewis Hamilton kann SSIO (jetzt auf Apple Music streamen) in dem Clip nicht das Wasser reichen. AoN-Stammproduzent Reaf sorgt für den Beat.


SSIO - ZWANNI (Unofficial Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)