Mit Bonez MC, RAF Camora, Megaloh und vielen mehr: Wie Trettmann deutschsprachigen Rap infiltriert

TRETTMANN - SKYLINE (prod. KITSCHKRIEG)

MERCH: http://www.soulforce.bigcartel.com #KK1 iTunes: http://snip.ftpromo.net/kitschkrieg Spotify: http://spoti.fi/1nrSlds SoundCloud: http://bit.ly/1ns9IuL Amazon: http://amzn.to/2dTFuOn Google Play: http://snip.ftpromo.net/kitschkriegplay #KK2 iTunes: http://geni.us/KitschKrieg2 Soundcloud: http://bit.ly/1T6wS27 Spotify: http://spoti.fi/1URVXna Amazon: http://amzn.to/1rhgB4j Google Play: http://geni.us/KitschKrieg2GP #KK3 iTunes: http://apple.co/2dJmBeU AppleMusic: http://bit.ly/2f6ufWQ Amazon: http://amzn.to/2eQZ9yP Spotify: http://spoti.fi/2eQZmSw SoundCloud: http://bit.ly/2dVvK7K TRETTMANN http://www.trettmann.de KITSCHKRIEG http://www.kitschkrieg.de Merch: http://www.soulforce.bigcartel.com Booking: thomas.schlett@splash-entertainment.net Management: chris@soul-force.com Mastered @ SoulForce Mastering

Egal, ob es um Reggae- und Dancehall-Einflüsse, sogenannten (Afro) Trap oder den ominösen Cloud-Rap geht: Trettmann war schon vorher da, und zwar mit Style und Selbstbewusstsein. Seiner Zeit stets einen kleinen Schritt voraus, hat der Ausnahme-Künstler sich ein Standing in der Szene erarbeitet, das seinesgleichen sucht. Jetzt geht es aber erst so richtig los.

Drei Kitschkrieg-EPs in einem Jahr und unzählige Features mit reihenweise relevanten Künstlern sprechen eine deutliche Sprache: Trettmann weiß ganz genau, was er da tut und bringt die nötige Coolness mit, seinen Stiefel durchzuziehen. Es dürfte sich langsam auszahlen.

Gleich zweimal ist Trettmann auf Palmen aus Plastik vertreten, DEM Album des letzten Spätsommers. Obendrauf gab es eine komplette Bonus-EP mit RAF Camora und Bonez MC in der limitierten Box-Edition. Trettmann hat seine Augen und Ohren aber anscheinend einfach überall: Auch mit Haiyti harmoniert er perfekt und auf dem Kalim-Album war er ebenfalls zu hören.

Daneben

Daneben, a song by Bonez MC, RAF Camora, Trettmann on Spotify

Von der Herb & Mango-Kollabo mit Megaloh ganz zu schweigen, Trettmanns aktuellstem Output. Was solls und Wer hat die Hitze haben schon gezeigt, wie gut das Zusammenspiel der beiden Künstler klappt. Was erst recht zutrifft, wenn sie Kitschkrieg-Produktionen im Rücken haben.

Als nächstes steht ein eigenes Album an. Trettmann arbeitet bereits daran und befindet sich im Studio, wie er auf Facebook verrät. Wenn wir seine bisherige Karriere betrachten, steht schnell fest: Da kommt was Großes auf uns zu.

Wieso wir das glauben, warum Herb & Mango so geil ist und was Trettmann früher so gemacht hat, erfährst du auf den folgenden Seiten.

Seiten

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Umfrage: Wie gefällt dir Haiytis Gangsta-Pop auf "Montenegro Zero"?

Von Michael Rubach am 16.01.2018 - 14:33

Deutschraps Girl-Boss-Gangsta Haiyti hat mit "Montenegro Zero" ihr gefühltes Debütalbum auf den Markt gebracht. Kein Mixtape, keine EP, kein Album in Eigenregie wie vor ein paar Jahren "Havarie".

Die Kleine macht jetzt Kasse und geht musikalisch bis an die Grenze und darüber hinaus. Auf den vielseitigen KitschKrieg-Produktionen bietet die Hamburgerin keine halben Sachen an, sondern zieht ihr eigenes Genre Gangsta-Pop knallhart durch.


(0 Kommentare)