Das Internet nimmt 21 Savages NBA-Auftritt gnadenlos auseinander

Der aktuell vielleicht heißeste Rapper der USA zu sein, hat auch seine Schattenseiten: Wenn dir etwas nicht gelingt, bekommt die ganze Welt es mit. 21 Savage ist in der Halbzeit des NBA-Matches zwischen den Atlanta Hawks und den Sacramento Kings aufgetreten und das Internet nimmt seine Performance als eine "der schlechtesten aller Zeiten" auseinander.

The WORST NBA Half Time Show in NBA History

21 Savage's Halftime performance during the Atlanta Hawks vs Sacramento Kings game might be the worst NBA halftime performance ever.

Der kurze Gig war so präzise an allem vorbei, was richtig gewesen wäre, dass Headlines in US-Magazinen nicht ausblieben und die Häme für den 25-Jährigen vervielfachten. Hoch im Kurs stehen Witze, die den Auftritt mit der miserablen Statistik der Hawks dieses Jahr (Letzter in der Eastern Conference) vergleichen:

21 Savage's Hawks Game Halftime Performance Was Worse Than The Team's Record

It's a cliche, but it's also mostly accurate: There's a difference between a rapper and an MC.

Für Twitter-User ein gefundenes Fressen. Die junge Generation von Rappern hat ohnehin schon mit einer älteren Generation von Rapfans zu kämpfen, die Live-Skills am Mic und durchdachte Texte zu den Kernkompetenzen eines Rappers zählt. Wenn Mumble Raps Aushängeschild nach allen Regeln der Kunst verk*ckt, bessert es das Image der immer noch kontroversen Strömung nicht auf. Für viele ist der Auftritt eine historisch schlechte NBA-Show:

D'USSE DON on Twitter

Bro this 21 Savage performance during this Hawks halftime is the worst performance I've ever seen so much is going wrong

Joshua Thomas on Twitter

21 karaoke singers would have been better than @21savage https://t.co/wXTLub4L4C

HawksBeat on Twitter

So this 21 Savage show is umm ... https://t.co/LRwMDsQgz8

Eduardo T. Suarez on Twitter

The hook of 21 Savage's most popular song is literally him counting to eight and he couldn't even do that when he performed at halftime of the Hawks game.

David Astramskas on Twitter

And some people wonder why I'm so critical of hip-hop nowadays. This might be the worst half-time show I've ever seen https://t.co/vkhUNsDBnf

Man muss aber fairerweise feststellen, dass 21 massive Probleme dabei hat, in den Rhythmus zu kommen. Nach etwa zwei Jahren im Rampenlicht und zig Auftritten muss er das eigentlich besser drauf haben. Die Vermutung, dass die Technik ihm hier einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, liegt auf der Hand. Die halben Adlibs und Zeilen kommen immer leicht verspätet und der Rapper strahlt ein gewisses Unbehagen aus.

Auch Flizzy hat den Auftritt mitbekommen und ist so angetan, dass er 21 Savage vielleicht auf's neue Album holen möchte – sein Name ist neben ein paar anderen in einem Livestream genannt worden.

Flizzy on Twitter

21 Savage beste Halbzeit-Performance ever!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Wie eine Pferderennbahn zur Konzert-Location der Gegenwart wird

Wie eine Pferderennbahn zur Konzert-Location der Gegenwart wird

Von Michael Rubach am 07.07.2020 - 11:41

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Im englischen Newcastle eröffnet im August ein Veranstaltungsort, der sich komplett dem Social Distancing und der Corona-Realität verschrieben hat. SSD Concerts, die sich sonst unter anderem um Festivals kümmern, stecken hinter dem Konzept.

Wie das Konzerterlebnis unter Corona-Bedingungen funktioniert

Für die Entstehung der besonderen Location, die sich Virgin Money Unity Arena nennt, wird eine Pferderennbahn modifiziert. Genauer gesagt bestücken die Initiatoren das Gelände mit 500 Plattformen. Diese sollen Platz für insgesamt 2500 Personen bieten.

Tickets müssen Interessierte im Vorfeld online erwerben. Die Besucher*innen fahren mit dem Auto vor und können vor Ort ohne direkten Kontakt zu Menschen einchecken. Daraufhin wird das Fahrzeug zu einem Parkplatz geleitet. Entgegen einer Autokino-Show ist es nun erlaubt, aus dem fahrbaren Untersatz auszusteigen.

Auf dem Weg zum persönlichen Standort sind Spots, an denen man sich Essen und Getränke abholen kann. Die letztendlichen Aufenthaltsorte haben einen Abstand von zwei Metern zueinander. Vom Parken über den Toilettenbesuch bis zum Verlassen des Areals versprechen die Veranstalter, strikt allen erdenklichen Abstands- und Hygiene-Regeln zu folgen. Hierzu sei das gesamte Mitarbeiterteam gesondert geschult worden.

Ein Vertreter der Stadt Newcastle bezeichnet das Vorhaben in The Guardian als eine "brillante Innovation", die dafür sorgen werde, dass die Menschen Auftritte von Artists auf eine "sichere, verantwortungsvolle und sozial distanzierte Weise" genießen können. Ein erstes Line-up wurde ebenfalls bekanntgegeben. Bands wie The Libertines ,Two Door Cinema Club oder Maximo Park haben sich angekündigt.

Eine eher absonderliche Idee für Clubbesuche unter Covid-19-Bedingungen lieferte jüngst eine Designfirma:

Dieser Corona-Schutzanzug soll die Zukunft der Live-Kultur sein

Auch wenn die Überlastung des Gesundheitssystems bisher (zum Glück) ausgeblieben ist - Corona ist weiterhin da draußen. Allein, dass im Sommer die gesamte Festival-Saison flach fällt, verdeutlicht ganz gut, wie sehr uns die Pandemie noch in Beschlag nehmen wird.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!