Optik:

Das Design fällt futuristisch, edel und hochwertig aus. Die Ohrmuscheln bedeckt von außen eine verchromte Oberfläche, die ein großes schwarzes Soul -Logo ziert. Auf Knopfdruck kann das Logo zum Leuchten gebracht werden – im Dunkeln eine nette Spielerei. Kontrastiert werden die glänzenden Chromelemente durch ein sattes, glänzendes Schwarz auf dem Kopfbügel und den Innenseiten der Ohrmuscheln sowie durch schwarze Lederpolster an der Innenseite des Kopfbügels und den Ohrkissen. Optisch getrennt werden die verchromten und schwarzen Bauteile durch eine feine gelbe Linie. Die Form der Kopfhörer selbst sieht getragen ebenfalls ansprechend aus, fällt aber in XXL-Form aus. Wer gerne Akzente mit großen Kopfhörern setzt, ist hier richtig. Außerdem ist schön zu sehen, dass trotz den verchromten und glänzend-schwarzen Oberflächen fettige Fingerabdrücke fast gar nicht zu sehen sind.

Bewertung : 8 von 10

Funktion:

Durch die sonst auch übliche Faltkonstruktion kann man die SL300 in Windeseile zusammenklappen und verstauen. Die Gelenke sind stabil, rasten mit einem Klick ein und würden somit wohl einer jahrelangen intensiven Beanspruchung standhalten. Durch einen beidseitig-justierbaren Kopfbügel kann man das Produkt an jede Kopfform anpassen. Zudem lässt sich das 3,5 mm-Klinkenkabel ganz einfach aus der linken Ohrmuschel lösen.

Die SL300 haben einen Powerknopf, der die aktive Geräuschkompensation der Ohrmuscheln einschaltet und für einen satten Sound sorgt. Betrieben wird das Ganze durch zwei AAA-Batterien. Hier zeigt sich auch direkt der Unterschied zum großen Konkurrenten Beats by Dre oder den Eko Beats : Auch bei ausgeschaltetem Powerknopf ist es möglich, Töne zu hören. Gehen einem also die Batterien leer, kann man trotzdem Musik hören. Man kann so auch jederzeit den Soundausgang seines Laptops abhören, ohne die Batterien zu benutzen. Möchte man dann den bestmöglichen Sound, kann man den Powerbutton betätigen und nutzt so die zusätzliche Energie der Batterien. Per Schalter kann man zudem die Ausgangsleistung der SL300 auf hoch oder niedrig stellen, um den gesamten Klangausgangspegel zu steuern.

Bewertung : 10 von 10

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?