Weiterer Mordverdächtiger im Fall XXXTentacion verhaftet

Vor etwa drei Wochen wurde XXXTentacion im Alter von nur 20 Jahren mit mehreren Schüssen getötet. Nun hat die Polizei offenbar einen weiteren dringend Tatverdächtigen festgenommen.

Dabei handelt es sich um den 22-jährigen Michael B., der einer der Männer gewesen sein soll, die am 18. Juni auf XXXTentacion schossen. Michael B. wird Mord ersten Grades zur Last gelegt, das schwerwiegendste Tötungsdelikt in den USA. Schon Anfang Juli wurde er wegen Drogendelikten angeklagt.

Michael B. ist nach Dedrick D. W. der zweite Mordverdächtige. W. wurde bereits wenige Tage nach dem Vorfall festgenommen und wird ebenfalls des Mordes ersten Grades beschuldigt. Der Aufenthaltsort von Robert A., dem dritten Verdächtigen, ist der Polizei nach wie vor unbekannt.

Erst vorgestern wurde bekannt, dass XXXTentacion vor seinem Tod einen großen Labeldeal abschloss:

XXXTentacion hat vor seinem Tod offenbar einen $10 Mio-Deal unterschrieben

XXXTentacion ist leider viel zu früh gestorben. Trotzdem gibt es wohl auch in Zukunft noch neue Musik von dem Rapper: Laut der New York Times soll XXXTentacion noch vor seinem Tod einen Zehn-Millionen-Dollar-Deal für sein nächstes Album unterschrieben haben ...

Kategorie
Genre

Umfrage

Eine kleine Umfrage zum Schluss

 

Groove Attack by Hiphop.de