Was über das neue Post Malone-Album bekannt ist
Post Malone

 

Update vom 28. April:

Post Malone gibt konkrete Details zum Erscheinungstermin seines vierten Solo-Albums "twelve carat toothache". Demnach wird das Album am 3. Juni 2022 erscheinen. Das bestätigt er mithilfe neuer Twitter- und Instagram-Posts. Sein Profilbild auf seinen Social Media-Accounts hat er ebenfalls geändert – dabei könnte es sich womöglich um das Albumcover handeln.

In einem Instagram Live am vergangenen Samstag hat Posty außerdem einige neue Tracks des kommenden Albums vorgespielt. Hier ließen sich unter anderem Featureparts von Doja Cat, Roddy Ricch und The Kid LAROI raushören.

Original-Meldung vom 27. Januar:

Mithilfe von drei Alben hat sich Post Malone innerhalb weniger Jahre vom unscheinbaren, Gitarre spielenden Jungen aus Texas zu einem weltbekannten Superstar gewandelt. Abseits von ein paar Singles ist es seit seinem letzten Album "Hollywood's Bleeding" im Jahre 2019 aber sehr ruhig um ihn geworden. Mit seinem wohl bald erscheinendem neuen Album wird sich das ändern.

"Twelve Carat Toothache": Post Malones neues Album ist fertig

Post Malone (jetzt auf Apple Music streamen) rockt das Cover der kommenden Ausgabe des Billboard-Magazins. In einem entsprechend ausführlichen Feature gibt er auch bisher rar gesäte Infos zu seinem kommenden Album preis. Es wird den Namen "Twelve Carat Toothache" tragen und wohl schon sehr bald erscheinen. Denn wie sein Manager Dre London zu Beginn des Monats auf Instagram verriet, sei das Album wohl schon fertig – nur wäre sein Label Republic Records mit dem Produkt nicht wirklich zufrieden. Der Grund: Mit einer Laufzeit von 45 Minuten wäre es das kürzeste Album seiner Diskografie. Posty wolle sein Album aber nicht unnötig in die Länge ziehen und zeigt sich genervt vom Zahlenfokus der Musikindustrie:

"20 bis 25 Songs reinzuquetschen, das funktioniert nicht. Mit dem Label zu sprechen läuft ungefähr so ab: "Oh, wenn du weniger Songs hast, dann wirst du nicht so hohe Streamingzahlen haben", aber das Ding ist, dass du keinen Kompromiss mit deiner Kunst und deinem Bauchgefühl eingehen willst."

Vor gut drei Jahren ist Post Malone von Los Angeles in eine ländlichere Gegend in Utah gezogen. Seine Kreativität hat das allerdings kaum gefördert, er ist in eine Schreibblockade verfallen – auch, weil er in seinen letzten Projekten eben zu sehr auf die Labels gehört hätte. Bei der Arbeit an seinem neuen Album habe er sich auf alte Werte besinnt und konnte seine Blockade so überwinden.

"Da wurde ein Schalter umgelegt, es fühlte sich an, wie als ich "Stoney" gemacht habe. Das hatte ich verloren und das Schwierigste war es, das zurückzubekommen."

Auf dem Billboard-YouTube-Channel ist zusätzlich zum Artikel im Magazin ein Video erschienen, in dem Post Malone sein kommendes Album als sehr "raw" und voller Gefühle und Emotionen beschreibt. Es sei eine musikalische Expression seiner Person.

Wann das Album nun genau erscheint und ob seine letzten Singles wie "One Right Now" oder "Motley Crew" auf dem Album vertreten sein werden, ist noch unklar. Fakt ist jedoch, dass der Albumtitel eine klare Anspielung auf seine Zähne ist, die er sich im vergangenen Juni für ein stolzes Sümmchen aufhübschen lassen hat.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de