Unveröffentlichte DMX-Songs werden als NFT versteigert

 

NFTs haben ihren Weg längst in die Hiphop-Welt gefunden. Von alten Textblättern bis hin zu Gemälden, alles wird als digitales Unikat versteigert. Auch vor Werken verstorbener Künstler wird kein Halt gemacht und so können Fans jetzt unveröffentlichte DMX-Songs als NFT ersteigern.

Alte DMX-Songs als NFT

Im April des letzten Jahres verstarb DMX (jetzt auf Apple Music streamen), wohl an den Folgen einer Überdosis. Jetzt bietet sein ehemaliger Weggefährte DJ Superior alte Werke des Rappers als NFT an. Das Ganze läuft unter dem Namen "DarkManX No Words".

Angeboten wird eine Kollektion an fünf nie veröffentlichten Songs sowie das Video eines Freestyle-Battle, einem Foto und handgeschriebenen Lyrics.

Bei NFTs handelt es sich allerdings nicht um die physischen Objekte, sondern digitalisierte Werke. Diese gibt es jeweils nur ein einziges Mal und mit dem Ersteigern des NFTs sichert man sich einen Eintrag in der Blockchain, der den Käufer als Besitzer identifiziert.

Über die Plattform Melanated NFT Gallery wird aktuell die Kunst einiger verstorbener Artist versteigert. Neben den Werken von DMX werden auch NFTs mit Fokus auf Prince und Miles Davis angeboten.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de