Ufo361: "Ich bin fertig mit Deutschland"

Auf der Zielgeraden der Promophase zum neuen Album "Stay High" gibt Ufo361 in seiner Instagram Story ein Statement zu seiner aktuellen Lage ab. Offenbar inspiriert ihn derzeit niemand und er will den Kern seines Teams mit einigen frischen Menschen ergänzen. Nicht weniger als eine "Neue Sphäre" will er anpeilen.

Ufo361 über sein nächstes Projekt: "Ich bin fertig mit Deutschland!!"

Er sei an einem Punkt, an dem er nicht nicht so richtig weiter weiß. Niemand aus der Szene inspiriere ihn, "weder die Artists noch die Video Leute". Gegen sein Hauptteam richtet sich diese Beobachtung offensichtlich nicht, sondern vielmehr gegen eine Alles-wie-gehabt-Attitude in der Szene generell.

Sein Gedanke sei es, "immer etwas Frisches zu kreieren". Aus diesem Ansporn holt er sich für das nächste Projekt nach "Stay High" (Release: 30. April) Unterstützung aus dem Ausland. Mit Vorschusslorbeeren spart der Berliner nicht, bei seinen Fans dürfte nach der folgenden Ankündigung die Spannung für die Zukunft steigen:

"MEIN HAUPT TEAM WIRD HOFFENTLICH IMMER SO BLEIBEN WIE JETZT ABER ICH HABE EIN PAAR SEHR KRASSE LEUTE DAZU GEHOLT FÜR DAS NÄCHSTE PROJEKT ICH GLAUBE SOWAS GAB ES NOCH NIE UND ICH REDE NICHT VON DEUTSCHLAND SONDERN VON DER GANZEN WELT!! ICH BIN FERTIG MIT DEUTSCHLAND!!"

Stay High international

Was genau das in der Praxis bedeutet, wissen zurzeit wohl nur Ufo und wenige Andere. Durch Zusammenarbeiten mit OZ, Murda Beatz, Quavo, Future, Gunna, Rich The Kid und mehr dürfte sein Name zumindest für einige im Ausland nicht mehr fremd sein. Das Kollaboalbum "Lights Out" mit dem türkischen Rapper Ezhel stellte bereits unter Beweis, wie Ufo im internationalen Rahmen auf Projektlänge agieren kann. Seiner Story nach zu urteilen, ist er grade wieder frisch in der Türkei angekommen. Denkbar und sicher der Traum vieler Fans wäre eine Art Rap-Avengers mit hochkarätigen Videoproduzent*innen, Beatmaker*innen und Features.

Mit Hinblick auf die großen Namen aus Übersee erklärte Ufo361 im Interview mit Aria 2019:

"Die gucken direkt aufs Äußerliche. Die checken, ob du was machst und ob du Geld hast logischerweise. [...] Ich hab den Dreh raus, Bro. Ich weiß ganz genau, wenn ich mich mit denen an einen Tisch setze, wie ich mich zu verhalten hab, wie ich zu reden hab. Wenn die dann sehen, du hast miesen Drip und du verstehst den Film. Und im Endeffekt ist die Wahrheit: Wer verkörpert das denn echter und realer als Stay High in Deutschland?"

Im Interview schwärmte Ufo auch davon, wie inspirierend die Zusammenarbeit für ihn gewesen ist:

Dass es "sowas" auf der ganzen Welt noch nicht gegeben haben soll, macht das Ganze natürlich noch spannender. Eine andere Option, die ebenfalls zu Ufo passen würde, wären talentierte Menschen, die bisher nur Wenige auf dem Schirm haben. Was denkt ihr, was hinter den Ankündigung steckt?

Welche US-Stars Ufos Katalog noch weitere Krischen auf die Sahnehaube setzen könnten, hatten wir bereits 2019 überlegt:

5 US-Rapper, mit denen Ufo361 noch ein Feature machen muss

Ob Ufo361 sich zu Beginn seiner Karriere ausgemalt hat, dass er irgendwann wie kaum ein anderer deutscher Rapper auf der Trap-" WAVE" surft?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361, RIN, NGEE, Kalim, Noah & mehr im Deutschrap-Update

Ufo361, RIN, NGEE, Kalim, Noah & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 19.03.2021 - 12:29

Morgen beginnt offiziell der Frühling in Deutschland. Passenderweise liefert dieser Release Friday eine gute Mischung aus düsteren und heiteren Tracks. Die heißesten dieser Songs gibt es wie immer hier in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist gesammelt. Unser Cover zieren diese Woche Noah und Hadi28 mit ihrer Single "Coco".

Neue Songs: Ufo361, RIN & NGEE

Ufo361 und RIN haben sich mal wieder zusammengetan für einen neuen Track. Auf diesem kehren sie dem "Low Life" ein für alle Mal den Rücken. Ufo macht aktuell mit einer Doku-Videoreihe gespannt auf sein dieses Jahr erscheinenden Album. Produziert wurde die neue Single von The Cratez.

NGEE hat seinen neuen Song "Alles fürs Geschäft releast. Der Song sorgte für einiges an Aufmerksamkeit, da er über den YouTube-Kanal von Capital Bra veröffentlicht wurde. Nun wird von vielen spekuliert, ob der Bratan einen der krassesten Newcomer zur Zeit unter Vertrag genommen hat.

Neue Tracks: Kalim, Nizi19 & Karamel19

Kalim kennt keine Pause und haut weiter unermüdlich Songs raus. Diese Woche konnten Fans den gesamten "Pain" des Hamburgers auf einem Track hören. Produziert wurde das Brett natürlich von Bawer.

Nizi19 und Karamel19 haben "5 Sterne" veröffentlicht. Das zehn Tracks starke Projekt ist diese Woche ein Muss für jeden New Wave-Liebhaber und Fans von qualitativ hochwertigem Underground-Sound. In unsere Playlist haben sie es mit ihrem Song "Etage". Unterstützung kriegen sie dort von Featurepartner Omar101.

Nachdem M.O.030 gerade erst sein Album "M.O.tion" rausgebracht hat, gibt es jetzt direkt neuen Output. Gemeinsam mit SLP droppt der Berliner seinen neuen Track "Frühschicht". Produziert wurde von Ilya.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: AK 33, DILO, Retrogott, VICO, Tiavo, Sam Sillah, Jerome und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)