Toptier Takeover: 4 hochkarätige Battles & US-Gast beim Openair Frauenfeld

Wie schon in den letzten Jahren ist auch 2018 wieder das Battle-Team rund um Tierstar bei Europas größtem Rapfestival am Start. Nach dem Ende von Rap Am Mittwoch laufen die Matches beim Openair Frauenfeld dieses Mal unter dem Titel des neuen Formats Toptier Takeover. Für den 6. und 7. Juli können die Besucher des Festivals sich auf je zwei Duelle pro Abend freuen, die zwischen 20 Uhr und 21:30 Uhr in der Soul City Hall stattfinden werden.

Mit Dizaster kommt eine internationale Battle-Größe zum Frauenfeld, wo er gegen den Kölner Rapper Cashisclay antreten wird. Außerdem trifft mit Ji-Zi einer der beliebtesten MCs aus dem RAM-Kosmos auf den einzigen Titelträger, den die Liga jemals hatte: Mighty Mo.

Gregpipe, der schon seit über einem Jahrzehnt zu den Aushängeschildern der Battle-Szene zählt, wird gegen Vyrus battlen und bei Finch Asozial gegen RV kommt es zu einem Clash of Styles wie aus dem Bilderbuch. Das Line-Up verspricht abwechslungsreiche und hochkarätige Matches.

Is doch nur Rap

Is doch nur Rap. 7,129 likes · 82 talking about this. FRESSEN ODER GEFRESSEN WERDEN !!! Streetblick Tv Videopremiere: streetblick.tv@gmx.de

Das Openair Frauenfeld legt mit Acts wie Eminem, J. Cole, den Migos, Wiz Khalifa, French Montana und vielen mehr mal wieder die Messlatte für den Festival-Sommer weit nach oben. Wer auch dabei sein will, muss Ausschau nach Gewinnspielen (z. B. auf dem FB-Kanal des Festivals) halten oder nächstes Jahr einfach schneller sein – die Tickets sind schon seit Monaten vegriffen.

Openair Frauenfeld

Openair Frauenfeld, Frauenfeld, Switzerland. 172,814 likes · 2,167 talking about this · 12,706 were here. Das Openair Frauenfeld ist mit rund 50.000...

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Openair Frauenfeld

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Mrs. Bella verteidigt Farid Bang nach Game Show

Mrs. Bella verteidigt Farid Bang nach Game Show

Von Alina Amin am 12.06.2021 - 17:09

Farid Bang, Finch, Mrs. Bella und Felix Lobrecht waren kürzlich bei der Game Show "Erkennst DU den Song" von World Wide Wohnzimmer zu Gast und traten gegeneinander an. Die Star-Kombi sorgte für die erwartete Unterhaltung und lieferte in der neuerdings live-gestreamte Abendsendung amüsante Momente. So ganz positiv kam die Stimmung aber längst nicht bei jeden rüber. So kommentierten Fans während der Show, dass Stimmung unangenehm sei und besonders Mrs. Bella sich als einzige Frau in der Runde unwohl fühle.

Mrs. Bella, welche die Interpretationen von Fans eindeutig als falsch empfindet, erklärte kurz darauf auf Instagram, dass sie die Sendung als sehr ausgelassen und spaßig empfand. Besonders zu Farid hat sie das eine oder andere positive Wort zu verlieren.

Mrs. Bella bezieht Stellung zu Farid Bang

Farid Bang (jetzt auf Apple Music streamen) habe laut Fans sexistische Kommentare gemacht, andere behaupten, er habe sie angemacht. In diversen Kommentaren wird außerdem die Stimmung als unangenehm beschrieben – besonders bei Bella. Die Webvideoproduzentin hat sich nach der Sendung an ihre Instagram-Follower gewandt, um aufzuklären, wie die Sendung wirklich ablief. In mehreren Stories erläutert sie, dass sie ganz und gar nicht schlechter behandelt wurde oder sich unwohl gefühlt habe.

"Ich muss mal direkt zu Anfang eine Lanze für die Jungs brechen. Weil da sind Kommentare bei, die sind so lächerlich und einfach komplett fehlinterpretiert. Ich werde von den Leute komplett in eine Opferrolle gedrängt, in die ich gar nicht reinpasse, in der ich mich überhaupt nicht sehe, in der ich mich nie befunden habe."

Sie werde durch die Kommentare in eine Opferrolle gedrängt, in der sie sich gar nicht sehe. Jegliches Unwohlsein sei fehlinterpretiert. Sie erklärt außerdem, dass sie die "Jungs in Schutz nehmen" wolle, denn sie habe sich "nicht [in] einer einzigen Sekunde unwohl gefühlt."

"Ich find es einfach richtig anstrengend, dass Leute da reininterpretieren wie unwohl ich mich da gefühlt hätte und es total schlimm war, was für Witze da gemacht wurden. [...] Ich hatte einen riesen Spaß. [...] [W]ir kennen uns auch privat und haben uns da nicht zum ersten Mal gesehen."

"Ein wohlerzogener Mann": Mrs. Bella über Farid Bang

Sie nimmt darüber hinaus konkret Stellung zum Banger-Oberhaupt, welcher in den besagten Kommentaren besonders häufig kritisiert wurde. Sie verteidigt Farid und erklärt, wie freundlich er gewesen sei.  

"Leute, Farid ist wirklich ein unfassbar freundlicher, netter, zuvorkommender und wohlerzogener Mann. Muss man einfach mal sagen."

Schließlich stellt sie fest, dass viele wohl den Humor nicht verstanden hätten und das auch in Ordnung sei. Sie selbst habe einen "Heidenspaß" gehabt. 

Nicht nur Mrs. Bella verteilt positive Worte an ihren Kollegen. Auch Finch veröffentlichte zum Auftakt der Sendung einen Post zu Farid auf Instagram. Dort beschreibt er den Düsseldorfer als einer der Gründe, warum er angefangen habe zu rappen.

Hier könnt ihr die Game-Show in voller Länge schauen:

Wieso Finch Asozial sich künftig nur noch FiNCH nennt, könnt ihr hier nachlesen:

Finch Asozial ändert seinen Namen & Aussehen

Erst im März verkündete Finch Asozial eine musikalische Auszeit nehmen zu wollen, nun meldet er sich mit einer weiteren großen News zurück. Der Rapper hat auf IG-TV ein Video hochgeladen, in dem er zu ungeklärten Fragen Stellung bezieht. Es geht dabei um seinen Look und vor allem seinen neuen Namen.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!