The Games Eminem-Diss angeblich von Ex-Shady-Records-Signing geschrieben

 

Das ehemalige D12-Mitglied Bizarre war im "The Bootleg Kev Podcast" zu Gast und hat dort eine interessante Information über The Games Eminem-Disstrack "The Black Slim Shady" gedroppt. So lässt der 46-Jährige anklingen, dass der Text womöglich gar nicht aus Games Feder, sondern aus der eines ehemaligen Shady Records-Signings stammen soll.

Bizarre: Stat Quo hätte sich mehr Mühe geben sollen für Eminem-Diss

Während des Gesprächs zeigt sich Bizarre ein wenig enttäuscht von Games Disstrack gegen Eminem. Eigentlich sei The Game ein wirkliches "Problem", wenn es um Battlerap gehen würde. Doch Bizarre finde, Game könne eigentlich besser rappen, als er es hier getan hätte.

Insgesamt sei er kein Fan von dem Track gewesen. Game hätte sich mehr Mühe geben soll, behauptet Bizarre, bevor er sich selbst korrigiert und erklärt, Stat Quo wäre es, der sich hätte mehr Mühe geben müssen. Die Rückfrage vom sichtlich überraschten Kev, ob Bizarre damit sagen will, dass das Ex-Shady-Records-Signing den Disstrack gegen seinen alten Labelboss geschrieben habe, beantwortet er lediglich mit einem verschwörerischen Lächeln. Mehr wolle er zu dem Thema nicht sagen.

Stat Quo sei ein "guter Freund" der beiden und ein "fantastischer Texter". Dabei belässt es Bizarre. Bootleg Kev gibt an, zuletzt mit Game im Studio gewesen zu sein und dort habe er auf jeden Fall keine Ghostwriter gesehen. Komplett auszuschließen scheint er es dennoch nicht.

Wer ist Stat Quo?

Für alle, die noch nicht so lange auf der Welt sind oder sich nie großartig für Shady Records interessiert haben, frischen wir noch einmal das Gedächtnis auf.

Stat Quo war Anfang der 2000er-Jahre für gut ein halbes Jahrzehnt bei Shady Records und Aftermath Entertainment unter Vertrag. Allerdings gab es zu dieser Zeit immer wieder Probleme mit den Labels und die Veröffentlichung seines geplanten Debütalbums "Statlanta" wurde immer wieder verschoben. 2008 trennte sich Stat Quo als Rapper von Dr. Dre und Eminem und droppte dann knapp zwei Jahre später sein Erstlingswerk.

Trotzdem blieb Stat Quo mit Aftermath verbunden und war wohl immer wieder als Ghostwriter für unterschiedliche Projekte am Start. Mittlerweile hat er mit The Firm sein eigenes Label, über welches 2013 das The Game-Mixtape "OKE: Operation Kill Everything" erschien. Auf diesem ist Stat auch als Featuregast vertreten:

Alles über The Games Eminem-Disstrack "The Black Slim Shady" könnt ihr hier nachlesen:

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de