Neuer Teaser zu "Fast & Furious 9" online

Bevor am Freitag der Trailer zum neunten Teil von "Fast & Furious" erscheint, gibt es einen neuen Appetithappen. Hauptdarsteller Vin Diesel postete auf seiner Facebook-Seite, dass sich "Dinge ändern" werden. Dazu liefert er Einblicke in den kommenden Film.

"Fast & Furious 9": Ruhe vor dem Sturm

Wer auf teure Wagen, schnelle Schnitte und wilde Verfolgungsjagden spekuliert hat, bekommt genau das allerdings (vorerst) nicht. Stattdessen sehen wir Diesels Figur Dom Toretto in ländlicher Idylle. Zusammen mit seinem Sohnemann werkelt er ein wenig herum. Als die von Michelle Rodriguez gespielte Letty jedoch eine Kreuz-Kette an den Jungen weiterreicht, die ihn vor drohenden Gefahren beschützen soll, wird klar, dass der Film sicher nicht auf einen langatmigen Arthouse-Brecher hinausläuft.

Security Check Required

(null)

Allein die Musik im Teaser kündigt eine Zertrümmerung des ruhigen Familienlebens an. Im Filmposter, das Vin Diesel auf seiner Instagram-Seite präsentiert, ist die Kreuz-Kette erneut prominent platziert. Vom Sohn fehlt hier jedoch jede Spur.

3 more days until the trailer launch! So excited! Blessed, Grateful and Humbled. #Fast92020 #F9May2020 #Family

2.8m Likes, 27.4k Comments - Vin Diesel (@vindiesel) on Instagram: "3 more days until the trailer launch! So excited! Blessed, Grateful and Humbled. #Fast92020..."

Der Untertitel "The Fast Saga" deutet zudem daraufhin, dass turbulente Autofahrten weiter ein fester Bestandteil des "Fast & Furious"-Universums bleiben. Ebenso fest dabei sind Charlize Theron, Tyrese Gibson, Ludacris und Helen Mirren. Neu zum Cast stoßen Cardi B und John Cena. Der angeblich vorletzte Film der Reihe wurde von Regisseur Justin Lin inszeniert. "Fast and Furious 9" soll am 21. Mai 2020 in die Kinos kommen.

Die Präsenz von bekannten Gesichtern aus der Rapszene hat bei dem Blockbuster Tradition. Auch musikalisch wird seit jeher ein wahres Feuerwerk abgefackelt. Es verwundert daher kaum, dass zwei Tage vorm Super Bowl der finale Trailer bei einem großen Konzert in Miami enthüllt werden soll.

Die besten Tracks aus 14 Jahren "Fast & Furious"

Du liest richtig: 14 Jahre wird The Fast & The Furious dieses Jahr alt. Wenn du den Film seit dem Erscheinen kennst, merkst du gerade, dass du langsam alt wirst. Dann ist nämlich auch eins deiner Lieblingsalben vorgestern zehn Jahre alt geworden! Jetzt gibt's die volle Ladung Nostalgie in dein Gesicht!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Cardi B veröffentlicht aus Versehen Nacktbild auf Instagram

Cardi B veröffentlicht aus Versehen Nacktbild auf Instagram

Von Till Hesterbrink am 14.10.2020 - 13:29

Das sollte so wohl nicht ans Licht der Öffentlichkeit! Cardi B veröffentlichte gestern in ihrer Instagram-Story ein Oben-ohne-Bild und löschte dieses prompt wieder. Eigentlich war das Bild wohl lediglich für die Augen ihres Ehemannes gedacht. Die Rapperin erklärte im Nachhinein, wie es zu dem Vorfall kommen konnte.

Cardi B veröffentlicht aus Versehen Nacktbild

Wer gestern Abend auf Instagram unterwegs war und nichts ahnend Stories schaute, hatte für einen kurzen Moment die Möglichkeit, US-Superstar Cardi B nackt zu sehen. Die Rapperin veröffentlichte ungewollt ein Bild, auf welchem sie Oben-ohne zu sehen war. Zwar löschte sie das Bild kurze Zeit später wieder, doch natürlich hatten schon Tausende den Leak gesehen und gespeichert. Schnell verbreiteten sich Screenshots über Twitter und dubiose Nachrichtenportale.

Cardi reagierte kurz darauf und zeigte sich auf Twitter fassungslos über ihr Verhalten, nahm das Ganze aber auch mit Humor:

"Gott, warum musstest du mich so dumm machen? Warum, warum, warum? Wisst ihr was? Ich werde mich deswegen jetzt nicht fertigmachen. Ich werde einfach mein Frühstück essen und dann ein wenig feiern. Ich werde einfach nicht daran denken. [...] Egal, ist schließlich nicht das erste Mal. Ich war Stripperin, also ist das eigentlich auch egal."

("Lord, why the f*ck did you have to make me so f*cking stupid and retarded? "Why, why, why. You know what? I'm not even gonna beat myself up about it. I'm just gonna eat my breakfast and then I'm gonna go to a party. Because I'm not even gonna think about it. [...] F*ck it, it's not even the first time. I used to f*cking be a stripper so whatever.")

Während eines Instagram-Livestreams erklärte "Mrs. WAP" dann, wie es zu dem Versehen kommen konnte. Eigentlich wollte sie lediglich ihrem (Noch-)Gatten Offset ein Bild ihrer Lippe schicken, da sie fand, diese sah angeschwollen aus:

"Ich sage also: 'Auf Kamera sieht es angeschwollen aus, ich zeig es dir.' [...] Ich mache also das Foto. Dann drücke ich und sehe, es lädt."

("So I'm like: 'On camera it looked swole, let me show you'. [...] So, I'm taking the f*cking picture, right? And then I f*cking pressed and I'm seeing that it's loading.")

Als sie realisiert habe, dass das Foto nicht in den Chat, sondern in die Story geladen wurde, habe sie schnell ihr Handy ausgeschaltet, um den Upload zu unterbrechen. Dies hätte aber nicht geklappt. In der Zeit, die es gebraucht habe, ihr Handy wieder einzuschalten, hätte bereits jeder das Bild gesehen.

Das Internet reagiert auf Cardi Bs Nacktbild

Natürlich konnte es sich die Attraktivitäts-Polizei auf Twitter nicht nehmen lassen, Cardis Nacktbild zu analysieren und zu bewerten. Viele machten sich über die Größe und die Form von Cardis Oberweite lustig.

Cardi selbst nahm die Angriffe wohl auch mit Humor, in ihrem Instagram-Livestream ging sie ironisch auf den Hate ein:

"Als ich dann mein Handy angemacht hatte und das Bild löschen konnte, hatte bereits wirklich jeder meine riesig-großen Salami-N*ppel gesehen. [...] Viele machen sich lustig, weil ich große N*ppel habe aber das kommt mit der Mutterschaft. Ich schwöre es auch, meine Tochter hat meine N*ppel wirklich geweitet."

("By the time I f*cking turned my phone on and f*cking deleted that sh*t, everybody and their mom saw my big-*ss-salami-n*pple-t*ddies. [...] A lot of people talking sh*t, because i got some big-*ss-n*pples. But that just came with motherhood, y'all. I swear to god, my daughter really f*cking streched out my n*pples.")

Viele ihrer Fans fanden, dass Cardi sich nicht für ihr Aussehen rechtfertigen müsse. Die Leute, die sich ernsthaft im Internet über den Körper von Prominenten amüsieren, säßen höchstwahrscheinlich selbst im Glashaus.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!