SXTN offenbar getrennt: Juju & Nura machen jeweils "ihr eigenes Ding"

SXTN haben sich getrennt – diese Vermutung lag schon länger nahe. Jetzt scheint sich das Ende der Gruppe von Juju und Nura zu bestätigen. Jedenfalls bringt Juju nun etwas mehr Licht ins Dunkel.

SXTN: Juju & Nura gehen getrennte Wege

In einem Statement aus ihrer Insta Story nennt Juju das Kind zwar nicht direkt beim Namen, aber die Aussagen lassen sich kaum anders interpretieren.

Dort heißt es, die beiden SXTN-Rapperinnen hätten schon länger jeweils ihr eigenes Ding gemacht.

Sie hätten gar keinen Kontakt mehr und sich auch im Sommer eigentlich nur noch an den Wochenenden für gemeinsame Shows gesehen.

"Nura und ich haben schon länger keinen Kontakt mehr und auch im Sommer waren wir nur noch auf den Festivals zusammen und in der Woche hat jeder sein eigenes Ding gemacht."

Juju arbeitet an einem Soloalbum

Weiter erklärt Juju in ihrem Insta-Statement, sie wolle sich jetzt auf ihre eigene Musik konzentrieren und wünsche Nura alles Gute.

Sie habe ein Studio gefunden und ihr Album angefangen. Das klingt alles nach einem ziemlich endgültigen Ende:

"Ich möchte mich jetzt auf meine eigene Musik konzentrieren. Habe endlich ein nices Studio gefunden und mein Album angefangen"

"Ich feier alles, was Nura bis jetzt an Songs rausgehauen hat und wünsche ihr, dass sie weiterhin erfolgreich ist und ihr Ding durchzieht!"


Foto:

Screenshot: Juju auf Instagram https://www.instagram.com/jujuvierundvierzig/

"Höre auf mit SXTN" - Trennung von Juju & Nura oder nur ein Witz?

Nura von SXTN sorgt in letzter Zeit für Verwirrung bei einigen Fans.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Trailerpark geben Trennung bekannt

Trailerpark geben Trennung bekannt

Von Michael Rubach am 09.08.2019 - 15:04

Trailerpark ziehen einen Schlussstrich. Die Band um Basti, Alligatoah und Timi Hendrix löst sich nach über zehn gemeinsamen Jahren auf, wie die Mitglieder auf ihren Instagram-Pages verlauten lassen.

Trailerpark gehen, "wenn es am schönsten" ist

In ihrem Abschiedsstatement weisen die Herren mit dem Hang zum derben Humor darauf hin, dass sie die selbst gestartete "Party auf dem Höhepunkt" verlassen. Auch sei das Ende von der Band Trailerpark nicht gleichbedeutend mit dem Aus des Labels Trailerpark. So kann man vorerst davon ausgehen, dass die zukünftigen Soloreleases der Trailerpark-Jungs über das gleichnamige Label erscheinen. Das letzte in dieser Konstellation veröffentlichte Album war Suddens Platte "Ihr braucht mich". Hier das komplette Statement:

"Man soll die Feste feiern, solange sie noch Spaß machen und am besten verlässt man die Party auf dem Höhepunkt. Trailerpark war schon immer eine Band der Superlative mit einem Händchen für die richtige Portion Humor, Rebellion und Crack. Nach vier Alben, diversen Gold- und Platin-Auszeichnungen und einer ganzen Reihe geschwängerten Teenagern ist das Ende der Fahnenstange gedeepthr**tet. Doch über 10 Jahre Bandgeschichte wollen abschließend gefeiert werden – mit dem goldenen Schluss. Noch zweimal versammelt sich der s*xuell desorientierte Vierer zum Abschiedsf...reudenfest. Gehen, wenn es am schönsten ist, was viele andere Bands leider verschlafen haben. TP4L

PS: Hier geht es um die Band und nicht um das Label.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


"Man soll die Feste feiern, solange sie noch Spaß machen und am besten verlässt man die Party auf dem Höhepunkt. Trailerpark war schon immer eine Band der Superlative mit einem Händchen für die richtige Portion Humor, Rebellion und Crack. Nach vier Alben, diversen Gold- und Platin-Auszeichnungen und einer ganzen Reihe geschwängerten Teenagern ist das Ende der Fahnenstange gedeepthroatet. Doch über 10 Jahre Bandgeschichte wollen abschließend gefeiert werden – mit dem goldenen Schluss. Noch zweimal versammelt sich der sexuell desorientierte Vierer zum Abschiedsf...reudenfest. Gehen, wenn es am schönsten ist, was viele andere Bands leider verschlafen haben. TP4L"

Ein Beitrag geteilt von Alligatoah (@alligatoahinfarbe) am

Trailerpark verabschieden sich mit 2 Konzerten

Da Trailerpark vor allem mit ihren wilden Live-Shows bekannt geworden sind, beenden die Jungs ihre Zeit als Band mit zwei Openair-Gigs. Am 17. Juli 2020 kann man die Crackstreet Boys noch einmal in Köln erleben. Das finale Konzert findet am 19. September 2020 in Berlin statt.

Das letzte Album von Trailerpark liegt zwei Jahre zurück. 2017 erschien "TP4L" und konnte direkt auf Platz #1 in die Charts einsteigen.

Trailerpark - TP4L


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!