SXTN offenbar getrennt: Juju & Nura machen jeweils "ihr eigenes Ding"

SXTN haben sich getrennt – diese Vermutung lag schon länger nahe. Jetzt scheint sich das Ende der Gruppe von Juju und Nura zu bestätigen. Jedenfalls bringt Juju nun etwas mehr Licht ins Dunkel.

SXTN: Juju & Nura gehen getrennte Wege

In einem Statement aus ihrer Insta Story nennt Juju das Kind zwar nicht direkt beim Namen, aber die Aussagen lassen sich kaum anders interpretieren.

Dort heißt es, die beiden SXTN-Rapperinnen hätten schon länger jeweils ihr eigenes Ding gemacht.

Sie hätten gar keinen Kontakt mehr und sich auch im Sommer eigentlich nur noch an den Wochenenden für gemeinsame Shows gesehen.

"Nura und ich haben schon länger keinen Kontakt mehr und auch im Sommer waren wir nur noch auf den Festivals zusammen und in der Woche hat jeder sein eigenes Ding gemacht."

Juju arbeitet an einem Soloalbum

Weiter erklärt Juju in ihrem Insta-Statement, sie wolle sich jetzt auf ihre eigene Musik konzentrieren und wünsche Nura alles Gute.

Sie habe ein Studio gefunden und ihr Album angefangen. Das klingt alles nach einem ziemlich endgültigen Ende:

"Ich möchte mich jetzt auf meine eigene Musik konzentrieren. Habe endlich ein nices Studio gefunden und mein Album angefangen"

"Ich feier alles, was Nura bis jetzt an Songs rausgehauen hat und wünsche ihr, dass sie weiterhin erfolgreich ist und ihr Ding durchzieht!"


Foto:

Screenshot: Juju auf Instagram https://www.instagram.com/jujuvierundvierzig/

"Höre auf mit SXTN" - Trennung von Juju & Nura oder nur ein Witz?

Nura von SXTN sorgt in letzter Zeit für Verwirrung bei einigen Fans.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Nura – F*tze wieder da / Hier oben [Video]

Nura – F*tze wieder da / Hier oben [Video]

Von Michael Rubach am 08.01.2021 - 13:07

Nura macht wieder "muttergef*ckten Rap" und das direkt auf zwei verschiedenen Songs. In Anspielung auf einen SXTN-Track vergangener Tage macht sie klar, dass die "F*tze wieder da" ist. Der Beat für dieses Statement kommt von den Drunken Masters, Ahzumjot und Sam Salam. Auf "Hier oben" flext Nura mit eher ungewöhnlichen Errungenschaften ihrer Rapkarriere. Dabei sitzt sie auf einem Thron aus Plastikflaschen. Skrrr.


Nura – Fotze Wieder Da / Hier Oben (Official Video)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!