Super Bowl 2023: Rihanna spielt die Halftime Show

 

Es ist September, das bedeutet, dass der nächste Super-Bowl am 13. Februar 2023 bevorsteht. Nicht nur Sportbegeisterte schauen sich das Spektakel an. Gerade die Halftime Show sorgt jedes Jahr wieder für einzigartige Momente. Dafür stehen immer Weltstars auf der Bühne. Die letzte war für Hiphop besonders relevant. Dr. Dre, Snoop Dogg, 50 Cent, Eminem, Kendrick Lamar und Mary J. Blige haben mit ihrer Show einen Meilenstein für die Hiphop-Kultur gesetzt. Jetzt hat die NFL bekannt gegeben, wer auf der nächsten Halftime Show performen wird.
 

NFL: Rihanna spielt die Halftime Show

Niemand geringeres als Rihanna gibt ihr Halftime-Show-Debüt und feiert damit ein musikalisches Comeback. Seit ihrem letzten Album "Anti" von 2016 ist die Sängerin eher andere Wege gegangen. Sie hat sich als ernst zu nehmende Unternehmerin auf dem Beautymarkt mit Fenty Beauty etabliert und ist mit Savage X Fenty ins Lingerie Geschäft eingestiegen. Letzteres hat für legendäre Fashion-Show-Momente gesorgt. Noch dazu ist Riri im Mai zum ersten Mal Mutter geworden und ist aktuell die jüngste Selfmade Milliardärin. Es ist so viel passiert, dass man für einen Moment vergessen kann, dass Rihanna damals nur für ihre Musik bekannt war. Aber so wie es aussieht, kommt die "Work"-Sängerin zurück zu ihren Karriere-Wurzeln. Via Instagram veröffentlichten die NFL und Rihanna heute ein Bild. Dort ist ihre Hand zu sehen, in der sie einen Football hält.

Zusätzlich änderte die NFL ihren Namen in der Bio kurzerhand in "National Fenty League".

Ob Rihanna alleine auf der Bühne stehen wird oder Gäste für die Performance heranzieht, ist noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass die "B*tch Better Have My Money"-Sängerin mit dieser Show zum ersten Mal seit langer Zeit wieder in einem musikalischen Kontext auftreten wird.
 

Hallo Apple Music, Tschüss Pepsi

Mit der nächsten Show endet auch eine Ära. Seit 2007 sponserte der Getränkehersteller Pepsi die Halbzeit–Shows und revolutionierte sie, was sicherlich auch dazu beitrug, dass der Super Bowl internationale Relevanz erlangte. In der Zeit traten unter anderem Lady Gaga, Beyoncé, Shakira, Bruno Mars und The Weeknd im Rahmen der Pepsi Halftime auf. Abgelöst wird der ehemalige Sponsor vom Musikstreaming-Dienst Apple Music. Somit ändert sich auch der Name in "Apple Music Halftime Show". Besonders Vizepräsident Oliver Schusser freut sich über die kommende Zusammenarbeit:

"Music und Sport liegen uns sehr am Herzen, deshalb freuen wir uns sehr, dass Apple Music Teil der größten Bühne für Musik und Football sein wird"

Mit der Kooperation zwischen NFL und Apple Music dringt der Apple immer weiter in den Sportmarkt vor. So wurden auch Verträge mit der US-amerikanischen Fußball-Liga MSL geschlossen. Die Spiele werden von jetzt an über Apple TV ausgestrahlt.

Artist
Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de