Sinan-G erzählt von Verfolgungsjagd mit Eminem
Eminem & Sinan-G

 

Sinan-G ist immer gerne für eine gute Geschichte zu haben. In einem seiner letzten Twitch Streams erzählte er, wie nah er an einem Foto mit Eminem dran war. Dafür lieferte er sich angeblich sogar eine Verfolgungsjagd mit dem Rapper und dessen Entourage.

Sinan-G verfolgt Eminem auf der Autobahn

Das Ganze habe sich nach einem TV Total-Auftritt von Eminem abgespielt. Sinan sei auch vor Ort und sogar im Backstage gewesen. Nach der Show wollte er sich Eminem packen und ihm sagen, dass er ein "Motherf*cker" sei".

Allerdings hätte er mit seinen Kollegen im Auto gewartet und Em' daher verpasst. Sie haben wohl nur noch dessen Konvoi an Mercedes-Bussen wegfahren sehen. Sinan sei auf die Idee gekommen, dem einfach hinterherzufahren.

Nach kurzer Zeit sei allerdings einer von Eminems  laut Sinan sehr stabil gebauten Bodyguards darauf aufmerksam geworden, dass ihre Bus-Kolonne verfolgt wird und habe daher das Tempo angezogen. Dadurch habe Sinan sich aber nicht von seinem Plan abbringen lassen. Er hätte seinen Freund daher lediglich angewiesen, auch aufs Gas zu drücken. Daraufhin sollen Eminems Bodyguards versucht haben, den Rap-God "wie Militärs" abzuschirmen. Doch auch durch diesen Move hätten sich Sinan und seine Freunde nicht beirren lassen und seien weiter drangeblieben.

Eventuell sei die ganze Gruppe dann nach 40 Minuten trotzdem bei Eminems Hotel angekommen, das Sinan viel mehr als "Schloss" in Erinnerung hat. Alle Versuche Sinans, die Bodyguards dazu zu bewegen, ihm ein Foto mit Eminem zu ermöglichen, scheiterten jedoch. Womöglich eben gerade wegen der Verfolgungsjagd auf der Autobahn. Oder auch wegen Sinan Englisch-Skills:

"Ich so mit meinem Englisch: 'Lak, Go! Du Hund! One Foto with Eminem. Lak, eins!'"

Die ganze Story könnt ihr euch hier noch mal in bester Sinan-G-Manier selbst anhören:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: