Eminem hatte 2021 eines der meistverkauften Alben

 

In 2021 ist kein neues Album von Eminem erschienen und trotzdem verkauft der 49-Jährige mehr als die meisten seiner Kollegen. HITS Daily Double hat die 50 meistverkauften Alben des Jahres zusammengefasst. Darunter ist auch ein Eminem-Album.

2021: Eminem bei den meistverkauften Alben

Da Verkäufe schon lange nicht mehr nur physische CDs umfassen, hat HDD für die Berechnung neben den verkauften CDs auch Audio- und Videostreams mit in ihre Berechnung aufgenommen.

Eminem (jetzt auf Apple Music streamen) landet dabei mit umgerechnet 673.000 abgesetzten Einheiten seines Best Of-Albums "Curtain Call: The Hits" auf Platz 49. Genau einen Platz hinter Travis Scotts "Astroworld, das eintausend Verkäufe mehr aufweisen kann.

Neben Eminem sind auch Drake, Pop Smoke, Lil Baby, Nas, Moneybagg Yo und viele weitere Rapper in der Liste vertreten. Platz 1 belegt der amerikanische Countrysänger Morgan Wallen mit seinem Album "Dangerous: The Double Album".

"Curtain Call: The Hits" feiert 16. Geburtstag

Die Best Of-Zusammenstellung einiger seiner größten Hits erschien am 02. Dezember 2005, also vor knapp 16 Jahren.

Dass sich das Album nach all den Jahren trotzdem noch unter den Top 50 der verkauften Werke befindet, überrascht eigentlich nicht. Immerhin ist "Curtain Call: The Hits" das am längsten in den Billboard Charts verweilende Album aller Zeiten. Über 500 Wochen war es in den Charts vertreten. Das sind fast 10 Jahre.

Hier könnt ihr noch mal in das Album reinhören:

Artist
Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de