Sinan-G entschuldigt sich für Reaction auf Nate57-Video
Sinan-G im Auto

 

Sinan-G hat am Montag ein Video auf seinem YouTube-Highlight-Kanal hochgeladen. Er äußert sich zu seiner Video-Reaktion zu einem Nate57-Video von vergangener Woche. Darin sprach der Hamburger Rapper unter anderem von Gedankenkontrolle. Sinan nennt seine Gründe, warum er die Reaction offline genommen hat.

Sinan-G wollte Nate57 "nicht schlecht machen"

Sinan spricht in dem Video direkt zu seinem Publikum. Er habe keinen Einfluss darauf, wie die Thumbnails und der Schnitt seiner Clips aussehen. Das würden Mitarbeiter für ihn erledigen. Er würde nur den Twitch-Stream an- und ausschalten. Das Highlight-Video zur Nate57-Reaktion hat er zwar "hier und da" witzig gefunden, aber war dann der Meinung, dass es nicht online bleiben sollte. Einer der Gründe für den Sinneswandel sei, dass Nate57 das Instagram-Video in der Zwischenzeit auch offline genommen hatte. Sinan mache zwar gerne Witze über alles und jeden, wolle aber nicht den Eindruck erwirken, Nate57 aufgrund seines Zustandes schlecht zu reden:

"Meine Intention war es gar nicht, den fertigzumachen. [...] Ich respektier' ihn als Künstler, Musiker, als Rapper. Weil Nate57 nun mal einer der Rapper ist, der immer wenn er was released hat, ich mir das reingezogen habe."

Sinan tue es leid, wenn er durch seine Reaktion auf Nates Video Gefühle verletzt habe. Der Essener wünsche Nate57 weiterhin alles Gute und hofft, dass er sich mit Leuten umgibt, die ihm in seiner Situation helfen können. Dabei bietet Sinan ihm auch finanzielle Hilfe und eine Plattform auf seinem Stream an. 

Sinan-Gs ganzes Statement gibt es hier zu sehen:

Nate57 hat vergangene Woche ein besorgniserregendes Video hochgeladen, in dem er 15 Minuten lang unter Schlafentzug über Dinge wie "Smart Dust", MkUltra und Gedankenkontrolle spricht. Dabei erweckt der Hamburger einen paranoiden Eindruck und filmt teilweise fremde Menschen in seiner Umgebung, die er für verdächtig hält. Im Video beteuert Nate nichts außer Gras zu konsumieren, und dass er dies auch seit mehreren Tagen nicht getan habe. Außerdem sei er sich bewusst, dass er Symptome einer Psychose zeige, weist aber von sich, eine zu haben.

Sinan-G stand zuletzt wegen seines Boxkampfs gegen Mo Abdallah in den Schlagzeilen:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: