"Schau nicht so betroffen!" – So klingt Rap mit Sprachcomputern
Mitglieder des Projekts posieren für die Kamera

 

Die Corona-Pandemie hat auch die Hiphop-Szene Deutschlands sehr hart getroffen. Konzerte, Auftritte und andere Veranstaltungen konnten teilweise nur eingeschränkt bzw. gar nicht stattfinden. Als Ausgleich dafür hat sich der Verein senseable art e.V. mit einer Theatergruppe aus Weingarten zusammengesetzt, die auch von den Ausfällen durch die Pandemie betroffen war. Diese besteht aus Menschen, die mit Hilfe von elektronischen Hilfsmitteln kommunizieren müssen. Gemeinsam haben sie sich etwas ganz besonderes ausgedacht: Ein inklusives Rap-Projekt mit Sprachcomputern!

"Sprich mit mir"-Teilnehmer*innen rappen mit Computerstimmen

Die Mitglieder der UK-Theatergruppe (UK: Unterstützte Kommunikation) haben mit Hilfe des Rappers Daniel Frirdich Texte über ihre Leben geschrieben. Dort rappen die Teilnehmer*innen von Ängsten, Träumen, Liebe und Gleichstellung bis hin zu Fluchtbewältigung und dem Ankommen in Deutschland. Die Reime rappen die Rapper*innen dann mit Hilfe ihrer Sprachcomputer. In Zusammenarbeit mit Beatproduzent DJ Caspa, Musiker und Videoproduzent Johannes Knott von Call Me Content hat man nämlich einen Weg gefunden, die synthetischen Stimmen mit dem Beat zu vereinen.

Auch ein dazugehöriges Musikvideo hat man auf die Beine gestellt. Am Drehtag selbst gab es für die Teilnehmer*innen unter anderem Live-Musik, Skater und Breakdancer. Special Guest war der ehemalige Oberbürgermeister der Stadt Weingart, der auch wegen eines Unfalls auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

Das ganze Musikvideo könnt ihr hier sehen:

Der Verein senseable art e.V. unterstützt und berät Menschen mit einer Behinderung und deren Familien, um diesen die Teilhabe an kreativen Aktivitäten wie "Sprich mit mir" zu ermöglichen. Es werden unter anderem kulturelle Veranstaltungen organisiert, bei denen Menschen mit und ohne Behinderung im Sinne der Inklusion teilhaben können. Außerdem hilft senseable art bei der Versorgung und Beantragung von Hilfsmitteln und Technologien. Sie möchten auch die aktive Forschung daran weiterbringen. Wer senseable art finanziell mit einer Spende unterstützen möchte, kann das hier tun.

Eine andere unterstützungswürdige Aktion ist das 365 Fe*male Djs-Projekt:

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage: