RIN, Karate Andi & Co: Elvir Omerbegovic geht neue Vertriebswege

Bewegung auf der Businessebene bei Selfmade Records und Division: Beide Labels arbeiten zukünftig mit Sony Music zusammen, wie die Musikwoche berichtet. Zuvor war Universal für den Vertrieb der Musik von Selfmade- und Division-Artists zuständig.

Von RIN bis Karate Andi: Sony übernimmt großen Künstler-Katalog

Im Zuge der Kooperation sichert sich Sony sowohl den zukünftigen Output aller Künstler von Selfmade und Division als auch den Katalog mit älteren Veröffentlichungen. Die nächsten Releases von Division-Künstlern wie RIN, Kynda Gray oder Yugo erscheinen nun über diesen Vertriebsweg. Das gilt ebenso für die verbliebenen Selfmade-Artists Karate Andi sowie die 257ers. Sony plant, die "wegweisende, visionäre Label-Arbeit von Selfmade und Division weiterzuführen" und die gemeinsamen Kräfte bündeln.

Elvir Omerbegovic kann sich durch diesen Move, zukünftig als "President of Urban Sony Music Germany" bezeichnen lassen. Der Mitbegründer von Selfmade Records und Division wechselt damit seinen Titel – bei Universal agierte er als "President of Rap".

Das frisch gegründete Sony-Label Gold League betreut dabei sämtliche Veröffentlichungen. Auch was Signings angeht, zeigte sich Gold League in jüngerer Vergangenheit aktiv. Bei dem Vertriebslabel unterschrieben vor Kurzem Rapper wie Jalil und Joshi Mizu Verträge. Elvir Omerbegovic schaut positiv in die Zukunft und freut sich auf die Kooperation mit dem neuen Major-Partner.

"Sony Music ist sehr ambitioniert unterwegs und wir freuen uns auf eine produktive Zusammenarbeit unserer Teams."

Die ersten Ergebnisse der Geschäftsbeziehung sind schon zu sehen und zu hören. Das letzte 257ers Album "Alpaka" sowie die RIN-Single "Vintage" erschienen bereits in der aktuellen Vertriebskonstellation.

RIN - Vintage [Video]

RIN ist auf dem "Vintage"-Film. Der Hit-Garant aus Bietigheim-Bissingen liefert mal wieder Styles und Sound mit einem vollkommen eigenen Vibe. Dazu gibt es natürlich jede Menge Mode-Referenzen und den "Lagerfeld-Flow". Darüber hinaus äußert sich RIN selbstbewusst und betrachtet seinen jüngsten Output als "frei von gebiteten Beats und peinlichen Rhymes".

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Ufo361 veröffentlicht Tracklist & Features von "WAVE"

Ufo361 veröffentlicht Tracklist & Features von "WAVE"

Von Michael Rubach am 08.07.2019 - 11:17

Ufo361s hat via Instagram die Tracklist und alle Features für sein neues Album "WAVE" offengelegt, das am 9. August erscheinen soll. Mit dabei sind viele bekannte Namen aus dem Deutschrap-Universum und ein US-Star.

Kontra K, Gunna, KC Rebell & mehr: Die "WAVE" kommt mit einigen Features

Schon vor Monaten hatte Ufo in seiner Insta-Story Features von Kontra K, Yung Hurn, RAF Camora und Capital Bra für "WAVE" in Aussicht gestellt. Bis auf den Letztgenannten sind auch alle weiterhin auf der Platte vertreten. Capi war ursprünglich als Feature für den Track "Irina Shayk" vorgesehen. Der Track bleibt aber offenbar ein Solosong.

Ufo361 zeigt Tracklist und Features
Foto:

Screenshot: instagram.com/ufo361
Ufo361 zeigt Tracklist und Features

Aus dem Deutschrap-Kosmos sind darüber hinaus KC Rebell, RIN, Luciano und Data Luv auf der Platte vertreten. Mit Ausnahme von KC hat Ufo mit jedem dieser Feature-Gäste bereits eine Video-Single ausgekoppelt. Zu guter Letzt schaut mit Gunna auch noch einer der gehyptesten Trap-Rapper aus den Staaten vorbei. Wie schon bei seiner Zusammenarbeit mit Quavo von den Migos wurden hier nicht nur Tonspuren hin und her geschickt.

SLATT @gunna O N T I M E @ferhattopal linkinbio #WAVE

152.4k Likes, 1,591 Comments - WAVE (@ufo361) on Instagram: "SLATT @gunna O N T I M E @ferhattopal linkinbio #WAVE"

Die Tracklist zeigt zudem, dass The Cratez das komplette Album als Executive Producer betreut haben. Ufos letzte Single "Shot" kannst du hier hören:

Ufo361 ft. Data Luv - Shot [Video]

Von Michael Rubach am 03.07.2019 - 13:42 Die Wochenmitte ist erreicht und die Trendcharts geben mal wieder einen Ausblick auf die letztendlichen Chartergebnisse. Mit den Kombos Samra und Capital Bra sowie LX und Maxwell stehen dabei jeweils Rap-Duos vor einer Woche an der Spitze.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!