Es regnet Goldene Schallplatten für RIN

Goldene Schallplatten en masse: RIN wurde für sein 2019-er Album "Nimmerland" mit haufenweise Gold ausgezeichnet. Wie die Musikwoche berichtet, hat der Bietigheim-Bissinger für seine Singles "Keine Liebe", "Alien", "Fabergé", "Up In Smoke" sowie "Vintage" 15-faches Gold im Raum Deutschland, Schweiz und Österreich erhalten– und da hört es längst noch nicht auf.

Für "Nimmerland" & weitere: RIN feiert Erfolg mit diversen Gold-Auszeichnungen

Neben den "Nimmerland"-Singles wurde noch "Avirex" aus "Planet Megatron" ausgezeichnet und "Eros" erhielt Album-Gold. Der Ohrwurmtrack "Dior 2001" hat darüber hinaus Platin-Status erreichen können.

RIN zeigt sich auf Instagram dankbar und bezieht sich zur Feier des Tages auf die Aussagen seiner Kritiker, mit denen er zu Beginn seiner Karriere konfrontiert wurde:  

"Zieh in die Großstadt haben sie gesagt. Aus der Kleinstadt kann man keine große Musik machen, haben sie gesagt."


Foto:

Screenshot - Instagram / @rintintin

"Dirty South" & "Meer": RIN droppt neue Songs uns plant Business-Moves

RIN feiert aktuell nicht nur seinen extremen Erfolg, er ist auch schon an seinem nächsten Album "Kleinstadt" dran, welches in der zweiten Hälfte von 2021 rauskommen soll. Zwei Singles aus dem Nachfolger von Nimmerland durften wir schon hören: "Dirty South" und "Meer".

Abgesehen von der Musik arbeitet der 26-Jährige an diversen Business-Moves, dabei unter anderem der Plan, eigene Sneaker rauszubringen. Kürzlich hat als erster deutscher Künstler seine eigene Radio-Show auf Apple Music gestartet.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Shindy geht zweimal Gold

Shindy geht zweimal Gold

Von Michael Rubach am 22.04.2021 - 14:56

Shindy hat 2021 gleich mehrfach den Goldstatus erreicht. Von seinen Alben "NWA" (2013) und "Drama" (2019) konnte der Bietigheim-Bissinger inzwischen mehr als 100.000 Einheiten absetzen. Das geht aus der Datenbank des Bundesverband der Musikindustrie hervor.

"NWA" & "Drama" ziehen nach: Alle Shindy-Alben sind Gold

Die neuen Erfolgsmeldungen komplettieren Shindys goldene Diskografie. Alle seine bisherigen Soloalben ("NWA", "F*ck B*tches Get Money" "Dreams" und "Drama") können sechsstellige Absatzzahlen vorweisen. Hinzu kommt noch das Kollaboalbum "Cla$$ic" mit Bushido. Auch hier konnte eine Goldene Platte eingefahren werden.

"Drama" erschien im Jahr 2019 und ist zugleich das bisher letzte Shindy-Album. Mit der ersten Single "Dodi" stürmte Papi Pap direkt auf die #1 in den Singlecharts. Alle anderen Auskopplungen charteten ebenfalls in den Top 10. Shindys Debütalbum "NWA" hat ein paar Jahre länger für die Goldauszeichnung gebraucht. Das Werk wurde seinerzeit indiziert und später noch einmal als "NWA 2.0" mit vier neuen Songs wiederveröffentlicht.


Foto:

Screenshot via https://www.musikindustrie.de

Auf dem Track "Adel" (2015) hat Shindy mal umrissen, welchen Effekt so eine Goldplatte bei ihm auslöst. Es spornt ihn offenbar nur noch weiter an:

"Von mir aus bin ich abgehoben, Größenwahn auf Wolke sieben / Denkst du echt, ein Shindy gibt sich einfach so mit Gold zufrieden?"

Zuletzt war Shindy auf einem gemeinsamen Track mit Cro zu hören.

Cro ft. Shindy - SYGL [Video]


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)

Register Now!