Noch vor Sendestart: TV-Serie 4 Blocks mit Veysel & Massiv geht in die nächste Runde

Ab dem 8. Mai wird die Serie 4 Blocks im TV ausgestrahlt. Unter anderem mit dabei: Veysel und Massiv. Jetzt gab der produzierende Sender TNT überraschend bekannt, dass noch vor dem Sendestart der ersten Staffel eine zweite Staffel in Auftrag gegeben wurde.

Damit drückt der Sender vor allem seinen Vertrauen in die Serie aus. "Wir sind von der Qualität der ersten Staffel sehr begeistert", lässt Geschäftsführer Hannes Heyelmann wissen. Bei ersten Screenings habe man ein extrem positives Feedback erhalten. Im Interview mit DWDL äußert er zudem:

"Die Fans im Netz warten schon gespannt auf 4 Blocks. Das hatten wir in diesem Maße noch bei keiner Produktion. Ich bin mir sicher, dass die Serie gut ankommen wird."

Durch die frühe Produktion der 2. Staffel wolle man die Wartezeit zwischen den beiden Staffeln verkürzen. 

Veysel teilte den Artikel auf Facebook und zeigt sich begeistert über die Ankündigung: 

"Wir wollen weiterproduzieren und die Schlagzahl erhöhen" - DWDL.de

Noch nicht ausgestrahlt und schon verlängert: Im Gespräch mit DWDL.de verrät Hannes Heyelmann, Geschäftsführer von Turner in Zentral- und Osteuropa, warum er an die neue TNT-Serie "4 Blocks" glaubt. Und wie sich das Verhältnis zu Sky verändert hat...

Den ersten Trailer zu 4 Blocks gibt es übrigens hier zu sehen: 

Deutschrapper im arabischen Untergrund-Milieu: Erster Teaser zu "4 Blocks" ist da!

Verrat, Schuld und Machtkämpfe im Milieu eines arabischen Clans in Berlin-Neukölln. Darum soll es in 4 Blocks gehen. Nächstes Jahr soll die TNT-Serie in sechs Folgen ausgestrahlt werden. Erzählt wird darin die Geschichte von Ali "Toni" Hamady, der aus der Kriminalität seiner Großfamilie entkommen will und aufgrund seines Pflichtgefühls doch wieder hinein gerät.

Groove Attack by Hiphop.de

Umfrage