Nimo ist "nicht gesund" & zieht sich zurück

 

Nimo wird vorerst wohl weitaus weniger präsent sein. Der Moonboy hat offenbar mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Mental und körperlich sei er aktuell nicht bei "100 Prozent". Daraus zieht er jetzt die Konsequenzen und verabschiedet sich auf unbestimmte Zeit aus der Öffentlichkeit.

Nimo will wieder er selbst sein

Aus einem dunklen Zimmer heraus meldet sich Nimo auf Instagram mit "einer Nachricht, die einige nicht so erfreuen wird." Er habe gemerkt, dass er in seinem Leben Rückschritte mache und wieder "in alte Verhaltensmuster" falle. Er fühle sich "nicht gesund" und "nicht fit". Nimo habe in den letzten Jahren weniger auf sich aufgepasst, da er Menschen in seinem Umfeld geholfen habe.

"Ich hab das Gym vernachlässigt, ich hab meine Gesundheit vernachlässigt, meine mentale Gesundheit. Und deswegen möchte ich jetzt einfach mal ein bisschen Zeit für mich selber nehmen, bisschen heilen, bisschen klarkommen."

Nimo wolle sich jetzt um die "wichtigen Dinge" kümmern. Wie lange seine Auszeit andauern wird, hängt demnach vom Heilungsverlauf ab: "Bis ich nicht zu 100% geheilt bin und nicht der Beste für mich selber und für euch sein kann, will ich nicht in der Öffentlichkeit stehen."

Auch erklärt Nimo, dass er in den letzten Monaten eher eine Rolle gespielt habe. Er sei nicht er selbst gewesen. "Und das ist nicht korrekt von mir", lässt er seine Fans wissen. Nun möchte er die kommende Zeit nutzen, um zu sich selbst zu finden.

2019 hatte sich Nimo in einem viel beachteten Interview mit Aria Nejati sehr kritisch mit seinem früheren Lebenswandel auseinandergesetzt. Er beschrieb seine Abkehr von Drogen, falschen Freunden und wollte neue Werte vermitteln. Nimo hoffte zudem, dass Jugendliche aus seiner Geschichte etwas mitnehmen können.

"Ich bin dankbar für die Fehler, die ich gemacht habe, damit die Jugend auch das sieht – meinen Prozess, aus dem sich vielleicht jemand etwas Gutes abschauen kann." 

Wie genau Nimo zu jener Zeit mit seiner Vergangenheit abschloss, kannst du hier nachlesen:

Artist
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de