Nach dem Bruch: Sun Diego spricht über sein aktuelles Verhältnis zu JuliensBlog

 

Einige Jahre lang waren Sun Diego beziehungsweise SpongeBozz und YouTuber JuliensBlog als Team unterwegs. Im Laufe des vergangenen Jahres kam es zum Bruch zwischen den beiden, nachdem sie noch gemeinsam in den Beef mit PA Sports gegangen waren. Hierbei sei es auch zur Trennung gekommen, wie Sun Diego in unserer neuen #waslos-Folge verrät.

Während des Beefs habe Julien "seinen Teil nicht eingehalten" und Sun Diego "ins offene Messer laufen lassen". Man habe keinen Streit, sich jedoch auseinandergelebt: 

"Seitdem habe ich halt gesehen, auf wen ich mich verlassen kann und auf wen nicht."

Eigentlich habe Julien den größeren Ärger mit PA gehabt, sei nach Sun Diegos Disstrack aber "nicht mitgegangen", weshalb Sun Diego keinen Bock mehr auf ihn gehabt habe. Zwar seien sie gegenseitig wichtig für den Werdegang des jeweils anderen gewesen, doch Menschlichkeit sei Sun Diego wichtiger.

Allerdings betont er, dass es sich nicht um Beef handle, man habe lediglich momentan keinen Kontakt mehr.

Im Frühjahr 2017 war es zu zahlreichen Disses, Anfeindungen und Videoansagen zwischen PA Sports und JuliensBlogs gekommen. Auch Sun Diego war in den Beef involviert und veröffentlichte den Disstrack "Napoleon Komplex" gegen PA. Letzterer wiederum rechnete im Song "Nicht wie wir/Sunny" mit Sun Diego und JuliensBlog ab. Es folgten der Track "Grabrede" von JuliensBlog aka Julien Boss, woraufhin PA innerhalb von 24 Stunden einen erneuten Disstrack produzierte.

In der #waslos-Folge äußert sich Sun Diego ab Minute 6:00 zu JuliensBlog:

Juri & Sun Diego: JuliensBlog, BBM, "Bratans aus Favelas", SpongeBozz & Fußball (Interview) #waslos

Sun Diegos erstes Signing auf seinem eigenen Label Bikini Bottom Mafia wird am 29. Juni zeigen, was er drauf hat. Denn dann wird Juri mit seinem Album "Bratans aus Favelas" den Markt betreten. Rooz hat sich die beiden geschnappt und eine Runde im Auto gedreht.

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de