Midweek-Charts: Mert hängt Eko Fresh und Kalim ab

Die Wochen-Charts stehen vor der Tür und kurz vorm Ziel lassen sich wieder erste Tendenzen absehen. Für Rap sieht es dabei prächtig aus, obwohl die scheinbar übermächtige Andrea Berg an der Spitzenposition zu kleben scheint.

Mert kann sich mit Kunde ist König auf Platz #2 einsortieren. Ebenso auf das Treppchen schafft es Eko Fresh mit König von Deutschland. Das neue Release von Kalim steht auch kurz vorm Einstieg in die Top 10 und landet auf Rang #7.

Hier kannst du dir die gesamten Midweek-Charts anschauen:

Midweek Album Top 100 - Charts - VIVA

Alle Plätze der Midweek Album Top 100 mit Musikvideos und mehr

Mert - Kunde Ist König

Große Klappe, großes Herz, große Pläne: Mit Kunde ist König macht Mert klar, dass er viel mehr ist als ein weiterer YouTuber, der es mal mit Rap probiert. Der 20-Jährige liefert mit seinem Debütalbum den Beweis ab, dass das deutsche Rap-Game auch in Zukunft mit ihm rechnen muss.

Eko Fresh - König Von Deutschland

Eko Fresh kommt mit seinem bisher stärksten und zehnten Studio Album.

Kalim - Thronfolger

Kalim erhebt mit seinem zweiten Album Anspruch auf den Thron. Hier Thronfolger streamen:

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

"Ich bin frei!" – Schwesta Ewa aus dem Gefängnis entlassen

"Ich bin frei!" – Schwesta Ewa aus dem Gefängnis entlassen

Von Till Hesterbrink am 02.02.2021 - 12:32

Schwesta Ewa ist nach etwa einem Jahr im Gefängnis wieder eine freie Frau. Heute wurde sie aus der Mutter-Kind-Haft entlassen, in welcher sich die AoN-Rapperin seit knapp einem halben Jahr befand. Heute Morgen ging Ewa dann auf Instagram live und verkündete die frohe Botschaft: Sie lebt nun wohl wieder in Freiheit.

Schwesta Ewa ist wieder frei

Eigentlich war Ewa für insgesamt zweieinhalb Jahre hinter Gittern verurteilt worden. Heute Morgen berichtete sie ihren Fans dann in einem Instagram-Livestream, dass sie nun aus dem Gefängnis raus sei. Ihre Tochter hatte sie ebenfalls bei sich. Der sehr kurze und schwierig zu beendende Livestream zeigt Ewa außerhalb des Vollzugsgebäudes. Sie erklärt, sie seie nun endlich frei. Auch wäre Corona die beste Zeit gewesen, um eine Haftstrafe abzusitzen.

Ihren Fans versichert sie, heute Abend erneut auf Instagram live zu gehen. Dann würde sie sich noch mal umfassender äußern und alle Fragen beantworten, die sich stellen würden.

Schwesta Ewa, die mit bürgerlichem Namen Ewa Malanda heißt, musste am 12. Januar des letzten Jahres ihre Haftstrafe antreten. Ungefähr ein Jahr zuvor hatte sie ihre Tochter Aaliyah auf die Welt gebracht. Trotzdem musste Ewa zu Beginn der Haftstrafe ohne ihr Kind in den geschlossenen Vollzug. Mitte 2020 konnte sie dann in den offenen Vollzug wechseln und gemeinsam mit ihrer Tochter in ein Mutter-Kind-Gefängnis.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (1 Kommentar)