Massiv stellt erstes Signing von Qualitäter Music vor

Kürzlich verkündete Massiv, dass er ein neues Label gegründet hat. Der erste Neuzugang bei Qualitäter Music steht nun auch fest. Ramo ist das frische Signing und wird von Massiv als Antwort auf den Stillstand des Streetraps angepriesen.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Vor langer Zeit hat Bushido den Streetrap im deutschen Rapgame etabliert. Kurz danach ist Massiv mit einer zuvor nie dagewsenen Brutalität und Gewalt um die Ecke gekommen und hat mit dem Ghettolied ne neue streeet Rap Epoche hervor gebracht . Jahre später kam Haftbefehl mit seinem eigenen Style und hat die Azzlackz an die Front gebracht. - Was kam dann?! Danach kam nichts mehr. Was die Straße respräsentiert und revolutioniert bis jetzt den das wird sich ändern Wir haben die Antwort darauf, RAMO!!! Ein junges Rap Talent aus den Offenbacher Blocks. 26 Jahre und hungrig auf das deutsche Rapgame. Seine tiefe Stimmlage spiegelt seine marokanischen Wurzeln wieder. Sein echter Name ist Omar - rückwärtsgeschrieben Ramo. Er ist ein Typ der auf den Straßen groß geworden ist. Du wirst ihn in den dunklen Gassen an sein Silberzahn wieder erkennen. Er hat sich ins Studio eingeschlossen und seine erste Single "SAG MIR WIE" recorded. Seine Single ist eine Stimme für die Straße und widmet diese Hommage all die Jungs die in den dunklen Blocks lauern. Loyalität und Hingabe zum Label und seiner Musik ist seine Priorität. Wir sind sehr stolz ihn ankündigen zu dürfen. Gemeinsam gehen wir den Weg von der Straße zum Erfolg. Lasst euch selbst von seiner Atmosphäre in seinen Liedern überzeugen. Am Donnerstag um 23:59 Uhr könnt ihr die neue Single "RAMO - SAG MIR WIE" überall steamen. Deutschrap mach dich gefasst es wird richtig knallen!!! Folgt ihm Alle: @ramo_qualitaeter Photo: @ondro Coverdesign: @mike.illustrated Executive produced: @tengobeatz Beat: @franky_halamicek_fuchs & @2ho2ha44 @tengobeatz Vocal recording: @dj_release Mngmt: @asfand.almassiva

Ein Beitrag geteilt von MASSIV (@massiv) am

Massiv erklärt Ramos Background

Ein paar weitere biografische Angaben sowie ein besonderes Merkmal liefert der Qualitäter Music-Boss gleich mit:

"Ein junges Rap Talent aus den Offenbacher Blocks. 26 Jahre und hungrig auf das deutsche Rapgame. Seine tiefe Stimmlage spiegelt seine marokanischen Wurzeln wieder. Sein echter Name ist Omar - rückwärtsgeschrieben Ramo. Er ist ein Typ der auf den Straßen groß geworden ist. Du wirst ihn in den dunklen Gassen an sein Silberzahn wieder erkennen." [sic]

Ramo: Erste Single "Sag mir wie"

Nach der offiziellen Vorstellung geht es für Ramo auch direkt los. Seine erste Single erscheint bereits in der Nacht zum Freitag und hört auf den Namen "Sag mir wie". Die Richtung des Songs fast Massiv so zusammen:

"Seine Single ist eine Stimme für die Straße und widmet diese Hommage all die Jungs die in den dunklen Blocks lauern. Loyalität und Hingabe zum Label und seiner Musik ist seine Priorität." [sic]

Ramo könnte dem einen oder anderen auch schon vor seinem Deal bei Qualitäter Music aufgefallen sein. Mit seinem Partner Hemso veröffentlichte er einige Tracks. Hier kannst du Ramo und Hemso mit dem Song "Meine Stadt schläft nie" hören:

VdSidC - Nr. 66 - HEMSO & RAMO - MEINE STADT SCHLÄFT NIE

385idéal präsentiert "Von der Strasse in die Charts" (VdSidC). Dieses Projekt soll ambationierten Künstlern eine Plattform bieten. Hemşo & Ramo präsentieren ihre erste Videoauskopplung "Unzensiert" aus dem kommenden Mixtape: "KNAST ODER PALAST" Folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/ramohemso Folgt uns auf Snapchat: Hemso069/ rfachat/ Folgt uns auf Instagramm: https://www.instagram.com/hemso069 Mix & Master : Andi El https://www.facebook.com/ndl84 Video von Kevlic Winehouse https://www.facebook.com/kevlic 385IDÉAL Ihr habt auch ein gutes Video, dass noch nicht veröffentlicht ist?

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Eminem-Fans sind Nerds & Stans, glaubt Conway

Eminem-Fans sind Nerds & Stans, glaubt Conway

Von David Molke am 18.08.2019 - 13:41

Conway steht bei Eminems Shady Records-Imprint unter Vertrag. Das hält ihn aber nicht davon ab, offen über seine Zweifel an den Fans seines Labelbosses Eminem zu sprechen. Eminem-Fans seien seiner Meinung nach vor allem "Nerds und Stans". Es sei gut möglich, dass sie Conway und seine Musik einfach nicht verstehen könnten.

Eminem-Signing: Conway könnte schweren Stand haben

Dass Conway bei Eminems Shady Records gesignt ist, stößt nicht nur auf Gegenliebe. Lord Jamar hat die Entscheidung beispielsweise in Frage gestellt, als er bei VladTV zu Gast war. Conway war wenig später selbst dort im Interview und wurde gefragt, wie es sei, der riesigen Fanbase von Eminem ausgesetzt zu sein.

Daraufhin antwortet der Rapper, die Eminem-Fans seien "ein Haufen Nerds und Stans, die mich nicht verstehen und nichts damit anfangen können, was ich zu dieser Musik beitrage". Stattdessen gehe es immer nur um Eminem und die Frage nach neuer Musik von Em.

Allerdings sei "Bang", die gemeinsame Single der beiden Rapper Eminem und Conway, erst kurz vorher gedroppt und er habe noch gar nicht richtig Zeit dazu gehabt, sich mit der Reaktionen darauf auseinander zu setzen.

Hier könnt ihr euch die Aussagen von Conway the Machine selbst anhören:

Conway: We Got "Nerd & Stan" Fans who Don't Understand Our Music After Signing to Eminem (Part 12)

Part 13: https://youtu.be/PzawsCnHZ8U Part 11: https://youtu.be/wXGqtCUC8iE Part 1: https://youtu.be/Q0JrBLYrSNY ---------- Conway spoke to VladTV about Eminem's fans not immediately being drawn to his music after signing to Shady Records. He explained that there are "a lot of nerd and stans" that are Eminem fans that don't understand a lot of his lyrics and the lifestyle that he's rapping about.

Der Beef mit Eminem war ein großer Fehler, sagt Evidence

Falls du nicht wusstest, weißt du jetzt: Eminem und Evidence hatten mal Beef. Klingt komisch, ist aber so. Die beiden Rapper haben sich gegenseitig sogar mit waschechten Disstracks gedisst. Evidence von den Dilated Peoples erinnert sich jetzt in einem Interview mit Talib Kweli an den Beef mit Eminem und erklärt, wie es dazu gekommen ist.

Tyler, The Creator erklärt, warum er Eminems neue Musik nicht mehr fühlt

Tyler, The Creator hat in einem Interview bei Hot 97 dargelegt, wieso ihm der neuere Output von Eminem nicht mehr gefällt. Gegenüber Moderator Funkmaster Flex umreißt Tyler dabei seine persönliche Wandlung von einem großen Eminem-Fan zu einem eher kritischen Beobachter.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!