Betrugsvorwürfe um Loredana: Bushido will an Petra Z. spenden

Die Betrugsvorwürfe gegen Loredana kochen aktuell unter dem Hashtag #BoycottLoredana erneut hoch. Nun hat sich Bushido in die Sache eingeklinkt und in Aussicht gestellt, dem mutmaßlichen Betrugsopfer Petra Z. finanziell unter die Arme zu greifen. Der Berliner will nach eigener Aussage für die Beerdigung der verstorbenen Mutter von Petra Z. aufkommen sowie zusätzlich einen "Betrag an das Ehepaar spenden". Das erklärte Bushido in einem Gespräch mit dem Schweizer Portal 20 Minuten, das die Story um Loredana vor mehr als einem Jahr ans Licht gebracht hat.

Kein Geld für die Beerdigung: Bushido fühlt mit Petra Z.

Bushido empfindet die Situation um Petra Z. als "schade und traurig". Er sei berührt von der Geschichte der Frau und ihres Ehemannes, die um 700.000 Franken betrogen worden sein sollen. Es gehe "überhaupt gar nicht", dass eine Beerdigung nicht bezahlt werden könne. Bushido wisse aus Erfahrung, wie emotional belastend der Tod der eigenen Eltern sei. Daher möchte er zumindest einen Teil der finanziellen Sorgen verringern.

"Ich möchte dafür sorgen, dass zumindest die Beerdigung bezahlt werden kann. Zudem würde ich gerne noch einen Betrag spenden, damit das Ehepaar sich eine Auszeit gönnen kann."

Zu Petra Z. sind Bushidos Spendenpläne bereits durchgedrungen. Sie wird mit den folgenden Worten zitiert: "Das wäre wunderschön." Neben Bushido engagieren sich auch andere Privatpersonen in dem Fall. So wurde eine Crowdfunding-Seite eingerichtet. Außerdem sollen sich Beobachter des Falls beim Portal 20 Minuten gemeldet haben, um Petra Z. zu helfen.

Belastet Bushidos Spende seine Beziehung zu Loredana?

Der Redakteur des Schweizer Portals stuft die Beziehung zwischen Loredana und Bushido als "gut" ein und möchte wissen, ob die Aktion des EGJ-Chefs Einfluss auf das Verhältnis nehmen könnte. Bushido entgegnete, dass es sich nicht seine Aufgabe sei, ein Urteil in dieser Angelegenheit zu fällen. Sollten sich die im Raum stehenden Vorwürfe jedoch bestätigen, "würde das auf eine Freundschaft belastend einwirken." Die Tat sei nichts, "worauf man Stolz sein könnte." Es gehe ihm jedoch erst einmal ausschließlich darum, dass die Mutter von Petra Z. zu Grabe getragen werden könne.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Luciano, Zuna, Xatar, Ramo, Kalazh44 & mehr im Deutschrap-Update

Luciano, Zuna, Xatar, Ramo, Kalazh44 & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 27.11.2020 - 13:05

Deutschrap kriegt wieder ein neues Update. Wie jeden Freitag sammeln wir hier die heißesten Veröffentlichungen des Freitags in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist für euch. Auf unser Cover hat es diese Woche der Newcomer Kolja Goldstein geschafft.

Neue Singles: Luciano, Xatar, Ramo

Luciano droppt seinen neuen Track "Aqua" und ist im zugehörigen Video dafür im wahrsten Sinne des Wortes am drippen. LucioLoco zeigt sich außerdem zuversichtlich, dass im Herbst des nächsten Jahres wieder Live-Shows gespielt werden können und kündigt eine gleichnamige Tour für 2021 an.

Xatar verpasst Deutschrap ein "Blaues Häkchen". Der Baba aller Babas zeigt, dass er noch lange nicht zur alten Garde des Raps gehört und auch auf modernen Beats abreißen kann, wie eh und je. Produziert hat das Brett Maestro. Der AoN-Chef kündigte zusätzlich sein neues Album an, welches den Namen "Hrrr" tragen wird.

Qualität'er Ramo wird auf seinem neuen Track zur "Gangsterrapikone". Passend dazu ist das Video absolut Straße gehalten und sieht aus wie ein Film. Realisiert wurde das Ganze von IMUN.

KMN Gang-Member Zuna haut seinen neuen Song "1 Stunde" raus und lässt die Fans in den Kommentaren weiterhin darüber spekulieren, wie die Zukunft der Dresdener Jungs aussehen wird. Kürzlich hatte Nash in einem Livestream erklärt, warum er eine Goldene Schallplatte mit Zunas Gesicht in seinem Video verbrannt hatte.

Neue Tracks: Kalazh44, Marlo, Undacova

Kalazh44 kennt keine Pause. Nachdem er erst letzten Monat sein Album "Dreckig Reden, Sauber Flow'n" rausgebracht hat, macht er jetzt direkt weiter. Seine neue Single "Große Pupillen" hat es diese Woche in unsere Playlist geschafft.

Nicht nur Ramo, sondern auch ein zweiter Qualität'er hat heute releast. Marlo ist mit seinem neuen Song "Adios" am Star und zeigt, dass Massivs Label aktuell einige äußerste vielversprechende Newcomer am Start hat.

Die gesamte B.O.M.-Gang ist auf Undacavas neuem Track "Lupenrein" versammelt. Fans erwartet natürlich feinster Straßenrap und ein brachialer Beat, der von ThisisYT kommt.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Loredana, Xidir, Hugo Nameless, Lugatti & 9ine, Kez, Fousy, Jaill, BEKA und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!