Laut Medienbericht: Schüsse bei Videodreh von 50 Cent und 6ix9ine

 

Beim Dreh eines gemeinsamen Musikvideos von 50 Cent und Tekashi 6ix9ine in New York wurde offenbar von einer unbekannten Person das Feuer eröffnet. So berichtet es das Portal TMZ.

Als ein weißer Sportwagen auf das Gelände fuhr, sollen elf Schüsse aus einer Handfeuerwaffe abgefeuert worden sein. Nach ersten Einschätzungen ist niemand zu Schaden gekommen. Nicht nur Fifty und 6ix9ine waren am Set zugegen. Auch die Rapper Casanova und Uncle Murda hielten sich dort auf.

Nach Quellen, auf die sich TMZ beruft, soll die Seite von Tekashi nicht davon ausgehen, dass es jemand tatsächlich auf das Leben der Rapper abgesehen hatte. Laut der New York Post fielen die Schüsse in größerer Entfernung als von TMZ dargestellt. Auch ihre Anzahl reduziert sich auf acht. Trotzdem werde untersucht, ob die Waffe absichtlich in Richtung des Videosets abgefeuert worden sei.

Immer automatisch die neusten Artikel zu 50 Cent und 6ix9ine bekommen! Abonniere jetzt unseren kostenlosen täglichen US-Rap-Newsletter!

Beide US-Stars sind nicht gerade dafür berühmt, Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen. Ganz im Gegenteil: 50 Cents Trollaktionen gegen alle mögliche Menschen aus der US-Medienwelt sind legendär und gefürchtet. Die Auseinandersetzung mit Floyd Mayweather Jr. sticht in letzter Zeit besonders heraus. Dass Tekashi auch keinen Beef meidet, ist ebenso bekannt. Zuletzt lieferte er sich einen Online-Schlagabtausch mit YG.

Unabhängig von der wohl glimpflich ausgegangenen Schussattacke steht zumindest fest, dass die beiden US-Stars einen gemeinsamen Song aufgenommen haben. 50 teaste den Track zu seiner Catchphrase "Get The Strap" schon einige Male über seine Social Media-Kanäle an:

50 Cent Daily on Twitter

Little teaser of "Get The Strap" song. Uncle Murda is featured on it as well. https://t.co/FK0TlgBkqi

Kategorie
Genre

Groove Attack by Hiphop.de