Kollegah wird mit Money Boy-Freestyle geprankt

 

Kollegah hat sich gestern auf ein für ihn eher ungewöhnliches Terrain begeben. Der selbst ernannte Boss war im Twitter-Universum unterwegs. Eigentlich sollte in einem Space (sowas wie Clubhouse auf Twitter) über seine NFT-Auktion gesprochen werden. Stattdessen bleibt dem Internet wohl vor allem der eine oder andere Joke in Erinnerung.

Kollegah glaubt, er trifft auf Money Boy

Ein User nutzt im Twitter Space sein Sprachrecht, um Kollegah ein paar Lines von Money Boy vorzuspielen. Der Boi hat nämlich in seiner Karriere schon legendäre Freestyles gekickt, in denen auch Kollegah eine Rolle spielt. So muss sich der Alpha Music-Boss unter anderem Folgendes anhören:

"Kollegah ist ein fetter Loser und sein Gesicht ist aufgeschwemmt / Keiner mag ihn und alle coolen Kinder lachen ihn aus / Drum ist Kollegah traurig und fett und ein Bodybuilding-Freak und sitzt allein in seinem f*cking Haus"

Kollegah nimmt solche Fronts mit Humor, aber scheint zunächst davon auszugehen, dass der echte Money Boy mit ihm interagiert. "Das ist doch Money Boy oder nicht? Das ist doch Money Boy in der Leite oder nicht?! Money Boy bist du's?"

Kollegah erzählt schließlich von einer Begegnung zwischen ihm und Mbeezy in Wien, die sich erst vor wenigen Monaten ereignet haben soll. Dabei bezieht er sich vermutlich auf das Kaliber Festival, das im Oktober 2021 stattfand. Dort waren beide Rapper als Acts gebucht. Laut Timetable spielte Money Boy direkt nach Kollegah.

"Na hör mal Money Boy, als wir uns vor zwei Monaten in Wien begegnet sind, da sah das aber anders aus mit deinem Selbstbewusstsein, mein Lieber. Das ist, was man unter star-strucked abheften würde."

Kollegah vermutet hinter der nun konfrontativen Art des Bois Alkohol oder "zwei, drei Tropfen Codein zu viel im Blut."

Es sollte nicht der einzige Vorfall dieser Art bleiben. Ein weiterer User bekommt die Möglichkeit, mit Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) zu sprechen und schlägt dem Alpha Music-Chef vor, eine NFT-Kollabo mit Fler einzugehen. Kollegah brauche nicht mehr tun, als ein "Bild vom Weed Smoker im Game zu zeichnen."

Auch dieser User nimmt damit auf den gleichen Freestyle von Money Boy Bezug. Der Boi erklärt dort nach seinen Kollegah-Disses, dass es eine anerkannte Tatsache sei, dass Fler die Rolle als "Weed Smoker im Game" innehat und die "Backwood am Twisten" ist. Nach kurzer Irritation ist Kollegah in diesem Fall schnell klar, dass hier niemand mit ihm ernsthaft über Fler, dessen angeblichen Weedkonsum oder NFTs reden möchte. "Du bist ein lustiger Zeitgenosse, ich hab mit dir die Zeit genossen", entgegnet der Deutschrapstar. Auch von dem eingeworfenen Ausdruck "Schieberschwein" (ein weiterer Insider-Joke aus der Twitter-Sphäre) lässt er sich nicht mehr groß beeindrucken.

Das NFT-Gemälde hat natürlich trotz solcher Augenblicke einen neuen Besitzer gefunden. Für 7,0 WETH (~ 20.000 Euro) ist das Bild ersteigert worden.

Den kompletten Freestyle von Money Boy, der diese kuriosen Momente überhaupt erst möglich machte, kannst du hier sehen:

Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de