"Meine Mutter fühlt sich schön dabei": Kodak Black bezieht Stellung zu viralem Po-Grapsch Video

Kodak Black und kuriose News gehen quasi Hand in Hand. Trotzdem schien der jüngste Gossip auch bei hart gesottenen Fans für mindestens eine hochgezogene Augenbraue zu sorgen. Kürzlich ging nämlich ein Video online, in dem der Rapper beim familiären Mutter-Sohn-Tanz seiner Mama an den Po fasst. Dieses ging auch prompt viral und sorgte für Massen an Reaktionen. Nun bezieht der "ZEZE"-Rapper selbst Stellung zu der ganzen Sache und zeigt sich uneinsichtig. 

Kodak Black bezieht Stellung: "Ich fasse meine Mama an, weil sie eine Lady ist."

In einer Instagram-Live-Session, die eigentlich für das regelmäßige Fan-Bonding angedacht war, konnte Kodak Black (jetzt auf Apple Music streamen) nicht anders, als sich über die ganzen Menschen aufzuregen, die sich über ihn lustig machen. Eigentlich schulde er niemandem eine Erklärung, wolle seinen Fans aber ein paar Dinge erläutern, weil diese ihn immer unterstützen und verteidigen würden.

Um den Menschen da draußen zu erklären, wie eng die Beziehung zwischen ihm und seiner Mutter eigentlich ist, holte er deshalb erst mal aus und sprach über die gemeinsame Vergangenheit und wie seine Mutter für ihn zugleich auch Vater war, nachdem dieser seine Familie verließ. Black liebe seine Mutter sehr ('I love the sh*t out of my mama') und habe mit ihr sehr viel erlebt. 

"Wenn ich meine Mutter sehe, liebe ich sie. Ich küsse ihre Füße. [...] Manche von Euch reden nicht mal mehr mit der eigenen Mutter, rufen sie nicht mehr an."

('When I see my mama, I adore her. I'll kiss her feet. [...] Some of you n*ggas don't even holla at your mama. Some of you n*ggas don't even call your mama, homie')

Dann führte er aus, dass Männer andere Frauen nicht lieben könnten, wenn sie ihre Mutter nicht mal lieben. Seine Mutter bezeichnete er sodann als sein "Ol' girl". Angefasst hätte er sie, weil sie seine "Lady" sei.

"Du hättest sie nicht anfassen sollen. Ich fasse meine Mama an weil, B*tch ich behandle meine Mama wie meine Lady. Sie ist meine Queen."

('You shouldn't have grabbed her.' I grab my mama cause, b*tch, I treat my mama like my lady. That's my Queen.')

Darüber hinaus erklärte er, dass er keinen S*x mit seiner Mutter haben würde. Sie würden keinen verrückten Sche*ß machen. Er würde nur dafür sorgen, dass sie sich schön fühlen könne. Nach seinem Rant kam seine Mutter (wer auch sonst?) auch mit in den Stream.

Kodak Black betatscht die eigene Mutter in viralem Video

Vor etwa zwei Wochen wurde das besagte Video von Kodak und seiner Mutter gepostet. Nicht nur fasst er ihr dabei an den Po, er versucht sie auch auf den Mund zu küssen. In Kommentaren und Posts auf diversen Social-Media-Plattformen musste der Künstler sich dafür Kritik und Häme stellen.