Kelvyn Colt kauft sich aus Major-Deal raus

Kelvyn Colt trennt sich von Sony und Four Music. Der in Wiesbaden geborene Rapper gab überraschend bekannt, dass er sich aus dem bis dato bestehenden Vertrag herausgekauft habe.

Kelvyn Colt investiert in seine Unabhängigkeit

Ein vorzeitig beendeter Major-Deal wäre für manche Künstler sicherlich der Zeitpunkt, um schlechte Laune zu bekommen. Kelvyn Colt präsentiert sich hingegen sichtlich erleichtert. Nach einem halben Jahr des Verhandelns seien alle Parteien zu einem befriedigenden Ergebnis gekommen, wie er auf Instagram ausführt.

Der Rapper erklärt, dass er nun sämtliche Rechte an seiner Musik und an seinen Videos besitze. Ein Schnäppchen war diese strategische Entscheidung eher nicht. Er habe sein gesamtes Erspartes in diesen durchaus ungewöhnlichen Move investiert. Dafür wandern nun alle Einnahmen aus seiner Kunst vollständig in seine Tasche.

Mit dem Track "Bury Me Alive" konnte sich der Deutsch-Nigerianer im August letzten Jahres an die Spitze der amerikanischen (!) Shazam-Trends setzen. Auch seine aktuelle Single "Mile Away" verzeichnet inzwischen allein auf Spotify über zwei Millionen Streams. Die Ausschüttungen auf dem Level von Kelvyn Colt bewegen sich wohl kaum im Cent-Bereich.

Kelvyn Colt - Mile Away [Video]

Bei Kelvyn Colts aktuellem Song "Mile Away" stehen nicht nur musikalisch seine nigerianischen Wurzeln mehr im Zentrum als in vielen anderen Songs. Auch im neuen Video zur Single spielt Afrika eine wichtige Rolle. Im Clip zum von Mounchild und Blaise Keys produzierten Song ändert sich der Spieß: Eine europäische Familie kommt aus der Heimat nach Afrika, um dort nach einem neuen Leben zu suchen.

Der 26-Jährige, der Englisch genauso gut wie Deutsch spricht, gibt an, dass sein Investment mit Weitsicht erfolgt sei. Der Geschäftssinn eines Jay-Zs habe ihn inspiriert. In nächster Zeit will Kelvyn Colt Workshops geben, um anderen aufstrebenden Künstlern zu verdeutlichen, warum es wichtig ist, die Rechte an der eigenen Kunst nicht abzutreten. Auch jede Menge neue Musik soll 2020 erscheinen.

Mehr über Kelvyn Colt kannst du im Interview erfahren, das Aria vor ein paar Monaten geführt hat.

Kelvyn Colt im Interview über Depression, Business & Bestimmung - Exklusiv bei Aria

Kelvyn Colt macht Hiphop nach seinen eigenen Regeln. Der Deutsch-Nigerianer, aufgewachsen in Wiesbaden, macht aktuell starke Moves zwischen China und Los Angeles. Colt rappt auf Englisch, landet in Studios mit Größen der weltweiten Industrie, arbeitet mit Marken wie Lufthansa, Red Bull und Louis Vuitton - aber lässt auf sein Debütalbum warten.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RAF Camoras neues Buch soll "sehr bald" erscheinen

RAF Camoras neues Buch soll "sehr bald" erscheinen

Von Michael Rubach am 14.02.2021 - 16:07

RAF Camora hat die Dubai-Quarantäne überstanden und interessante Neuigkeiten verkündet. So ist der Wiener nach seinem Karriereende keineswegs untätig gewesen. Wie wie er nun verraten hat, steht die Veröffentlichung eines Buchs bevor. Ein paar Details gab er ebenfalls preis.

RAF Camora: "Meine Vollbremsung war die beste Entscheidung"

Bereits zum Release seines finalen Albums "Zenit" ist RAF Camora unter die Autor*innen gegangen. Der Deluxe-Box lag die Biografie "Von der Zone zum Zenit" bei. In seiner Insta-Story schrieb RAF, dass er ein weiteres Buch fertiggestellt habe.

"Ansonsten hab ich mein Buch beendet. Es ist unfassbar geworden. Es war meine Therapie nach 'Zenit'. Name und Release-Datum werde ich ankündigen, sobald ich weiß, wann Prinz Pi mit dem Artwork durch ist."

Die offizielle Bekanntgabe steht und fällt offenbar mit Prinz Pi. Der Berliner ist demnach mit dem Artwork des Buches beauftragt worden.

RAF Camora informiert nicht nur über neuen Lesestoff, sondern erklärt auch, was ihn generell antreibt. So hat er sich in den letzten Jahren auf Business-Ebene breit aufgestellt – unter anderem mit der Modemarke Cørbo und der Vodka-Brand Karneval (gemeinsam mit Bonez MC). Die finanziellen Aussichten seien bei solchen Geschäftsentscheidungen nicht maßgeblich. Es gehe um mehr als um Profit.

Die Arbeit an seinem bisher unbetitelten Buch habe ihn nun dabei geholfen, die letzten zehn Jahre zu verarbeiten. Das Ende der Laufbahn des Künstlers RAF Camora sei im Nachhinein die "beste Entscheidung" gewesen.

"Dinge zu 'erschaffen' ist meine persönliche Erfüllung. Deshalb mache ich all diese Projekte. [...] Es geht dabei, um viel mehr als um den Profit. Ich musste erst mit Musik aufhören, um dieses Buch zu schreiben. Und dieses Buch hat mich erst verstehen lassen, was die letzten zehn Jahre überhaupt passiert ist. Wenn man nicht mehr die Zeit überhaupt zu reflektieren, beginnt man Fehler zu machen. Meine Vollbremsung war die beste Entscheidung. Nur so konnte ich wachsen."

In einer Fragerunde auf Instagram wurde RAF nach seiner Buchankündigug noch einmal gesondert auf das Release Date des Buches angesprochen. Es soll offenkundig in naher Zukunft auf den Markt kommen.


Foto:

Screenshot: instagram.com/raf_camora


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)