Kay Ones "Señorita" erreicht Diamant-Status

Das Jahr 2020 beginnt für Kay One mit einem Paukenschlag: Mit seiner Single "Señorita" ist er in den kleinen Kreis der deutschen Rapkünstler aufgestiegen, die einen Diamant-Award ihr Eigen nennen können. Sein Track, der gewisse Ähnlichkeiten mit dem Hit "Despacito" aufweist, konnte hierzulande 1 Million Mal abgesetzt werden.

Diamant-Rapper: Kay One folgt Bausa, Bonez MC, RAF Camora & Maxwell

Kay One feiert den großen Erfolg bei Instagram. Er präsentiert dort die Diamant-Platte und dankt so gut wie jeder Person, welche an diesem Karrieremeilenstein beteiligt gewesen ist.

"Freunde, wir haben es geschafft!!! SEÑORITA ist Diamant gegangen! Über 1 Million verkaufte Einheiten! Danke für euren krassen Support, eure Treue & eure Liebe, ihr habt das möglich gemacht [...]"



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an


Freunde, wir haben es geschafft!!! SEÑORITA ist Diamant gegangen! Über 1 Million verkaufte Einheiten! Danke für euren krassen Support, eure Treue & eure Liebe, ihr habt das möglich gemacht Danke an meinen Produzenten STARD OVA für diese unglaubliche Produktion! Du hast so ein Talent und ich schätze deine Kunst und dich als Menschen so sehr Bruder! Freue mich jetzt schon auf unsere kommenden Projekte. Danke an meinen Bruder Pietro Lombardi! Einen besseren Partner für diesen Song hätte ich nicht finden können. Deine Stimme ist einfach der Wahnsinn und wir haben das zusammen als Team gerockt Danke auch an @georgy_the_porgy , für die beste Gitarre ever und an @mikis_fontagnier für das hammer Video! Danke an @ericullrich für das mega Cover und Danke an meine Rechtsanwälte Zimmermann & Decker. Danke an meine ganze Crew, die immer mit mir auf Tour ist und meinen Partner auf der Bühne @djntl. Danke an mein Management und meine Plattenfirma Embassy of Music. Ihr seid die Besten! Ps: Pietro und ich haben dieses Jahr noch eine Überraschung für euch @stard_ova @_pietrolombardi_ #Diamantrapper

Ein Beitrag geteilt von (@kayone) am

Allein auf Spotify wurde die von Stard Ova produzierte Single mit einem Feature von DSDS-Gewinner Pietro Lombardi über 75 Millionen Mal gestreamt. Auf YouTube steht das Musikvideo bei 137 Millionen aufrufen. Die Diamantauszeichnung ist auch ganz offiziell registriert worden. In der Datenbank des Bundesverbands der Musikindustrie findet sich bereits ein entsprechender Eintrag wieder.

Kay One erreicht Diamant-Status
Foto:

Screenshot: via www.musikindustrie.de/markt-bestseller/gold-/platin-und-diamond-auszeich...
Kay One erreicht Diamant-Status

Bausa gelang mit "Was du Liebe nennst" im April 2018 als erstem Deutschrapkünstler der Durchbruch in die Diamant-Region. Monate später zogen Bonez MC, RAF Camora und Maxwell nach, die mit "Ohne mein Team" ebenfalls in diese außergewöhnlichen Verkaufssphären vorstießen.

"Ohne mein Team" geht Diamant: Meilenstein für Bonez MC, RAF Camora und Maxwell

Bonez MC, RAF Camora und Maxwell können sich zum Jahresende über einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere freuen. Wie nun bekannt wurde, hat "Ohne mein Team" den Diamantstatus erreicht. Somit hat die Hitsingle die unfassbare Marke von einer Million Verkäufen geknackt beziehungsweise die entsprechenden Streamingzahlen erreicht, wie in der Datenbank des Bundesverbands der Musikindustrie zu sehen ist: Immer automatisch die neusten Artikel zu Bonez MC, RAF Camora und Maxwell bekommen!

Nun befindet sich Kay One in der gleichen kommerziell erfolgreichen Liga. Der ehemalige Weggefährte von Bushido hat sich in den letzten Jahren einen eigenen musikalischen Kosmos geschaffen, mit dem er offensichtlich eine breite Hörerschaft erschließt. Herzlichen Glückwunsch!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Benoby ft. Eko Fresh – Gott sei dank bin ich nicht reich [Video]

Benoby ft. Eko Fresh – Gott sei dank bin ich nicht reich [Video]

Von Robin Schmidt am 24.08.2019 - 10:31

Benoby beweist Vielseitigkeit und vereint sein Können als Singer-Songwriter mit den Hiphop-Wurzeln seiner Jugend. Für die Single "Gott sei dank bin ich nicht reich" hat er sich Eko Fresh ins Boot geholt. Auf einem Beat von Jan van der Toorn philosophieren sie gemeinsam über die Vorzüge eines nicht luxuriösen Lifestyles.

Die Story des Tracks wird auch sehenswert im Clip aufgegriffen. Da Benoby kein großes Videobudget hat, fragt er spontan bei den Besitzern von Luxusvillen nach, ob er bei ihnen drehen darf. "Gott sei dank bin ich nicht reich" ist ein Vorbote auf das Album "Benoby", das am 18. Oktober erscheinen soll. 


Benoby X Eko Fresh - Gott sei dank bin ich nicht reich (Prod. By Jan van der Toorn)

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)