Katja Krasavice mit Ansage an alle, die sie immer noch "YouTuberin" nennen

Katja Krasavice will nicht mehr YouTuberin genannt werden. Das verkündet sie gestern in ihrer Instagram-Story. Außerdem macht sie einen Gegenvorschlag, wie man sie zukünftig nennen könne: „Nennt mich rappende Bestseller-Autorin, denn das ist, was ich mache!“ Während der direkte Auslöser für ihren Rant unbekannt bleibt, ist es wohl das Gefühl unzureichender Anerkennung innerhalb der Deutschrap-Szene, das sie umtreibt. 

Katja Krasavice mit direkter Ansage


Foto:

Screenshot: Instagram-Story Katja Krasavice

„Wer mich nach einer Nummer-1-Single und zwei Nummer-1-Alben immer noch YouTuberin nennt, obwohl ich seit Jahren (!!!) keine YouTube-Videos mehr hochgeladen habe – mit dem rede ich kein Wort mehr und diese Person blocke ich instant! BYE“

Wie sie weiter ausführt, würden News über andere Rapper nicht mit deren ehemaligen Berufsbezeichungen angekündigt. Das Problem mit ihrer Person vermutet sie bei ihrem Geschlecht und Auftreten: „Ich verstehe ganz genau, warum die Szene so f*cking pressed ist, wenn da eine FRAU mit Silikonb*obs und Minirock um die Ecke kommt und kurz mal alle rasiert.“ Und obwohl sie Deutschrap liebe, so verstehe sie nicht, dass Rapper, die noch keine Nummer 1 gehabt hätten, als solche bezeichnet würden, und sie nicht. Dass Charterfolge ein zentrales Kriterium sind, um sich Rapperin oder Rapper zu nennen, birgt natürlich einiges an Diskussionspotenzial. Ihren Punkt hat sie dennoch klar gemacht.


Foto:

Screenshot: Instagram-Story Katja Krasavice

Katja Krasavice: Buch & Lieder statt YouTube-Videos

Ihre Fans unterstützen die Rapperin in ihrem Ärger. Im nächsten Slide ihrer Story teilt sie eine DM: Wer sie jetzt noch YouTuberin nennt, sei wohl „unsuccessful as f*ck“ und schlichtweg neidisch auf Katjas Erfolg, schreibt ein Fan. Und Erfolge verbucht diese schließlich nicht nur als Rapperin, sondern auch als Autorin und mit ihrem kürzlich eingerichteten OnlyFans-Account. Ihr  2020 veröffentlichtes Buch "Die Bitch Bibel", das sie gemeinsam mit Autorin Johanna Völkel verfasste, erreichte im Veröffentlichungsmonat Platz 2 der Spiegel-Bestsellerliste in der Kategorie "Sachbuch". Der biografische Text beschreibt ihren Werdegang von einer schweren Kindheit und Jugend bis hin zu der erfolgreichen Frau, die sie heute ist. 

Katja Krasavice kündigt eigenen OnlyFans-Account an

OnlyFans kommt allmählich auch in der deutschen Rap-Szene an - das zeigen nicht zuletzt Accounts von Rapperinnen wie Antifuchs und Nura.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Release Friday: Diese Songs sind heute erschienen

Von Till Hesterbrink am 17.09.2021 - 01:47

Wie jeden Freitag erscheinen heute Nacht die neusten Songs und Alben des Deutschrap. Hier findet ihr eine kleine Auflistung der größeren Alben, Mixtapes und Singles, die diese Woche erschienen sind:

Alben, EPs & Mixtapes

Azzi Memo - Vibez'n'Flow

Moe Phoenix - Mood

Airon - Auf frischer Tat

Remoe - Realtalk

Said & Klapse Mane - Nirvana

Singles

KC Rebell & Gzuz - Polizei

Kool Savas & Alexa Feser - Fluchtwagen

RIN - Apple

Katja Krasavice - P*ssy Power

Haftbefehl & Kalim - Ozean

Bojan - Marlboro Gold

AK AusserKontrolle - Gut im Geschäft

102Boyz - Kartenhaus

LX & Big Toe - Visionen

Marteria, ÄTNA & Yasha - Love, Peace & Happiness

Hanybal & Ffragezeichen - Tränen auf Beton

Mortel & Alberto - International

Brudi030 - Tilidin & Joints

Omar - Hier im Viertel

Takt32 & Aylo - Diamonds

Nash - Dreams

Dante YN - Aphrodite

Teven - Dash am Block

Timey - Leader of the Newschool

Mosh36 - Guter Tag

Sero El Mero - Ich muss weg

Haiyti - Hyperspeed

Miksu, Macloud, Fourty & Leland - Happy

Almany - Kabelbinder


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)