Juju kündigt ihr erstes Soloalbum nach SXTN an

Juju hat soeben ein Soloalbum angekündigt. Vor Kurzem wurde erst deutlich, dass sich SXTN offenbar getrennt haben.

Juju kündigt ihr Album für Mitte nächstes Jahr an

Es gibt zwar noch keinen Titel und kein Albumcover, aber dafür schon ein überraschend genaues Datum für die Veröffentlichung.

Juju verrät via Instagram, dass ihr Soloalbum am 31. Mai 2019 erscheinen soll.

SXTN getrennt: Juju & Nura machen jeweils "ihr eigenes Ding"

Juju und Nura aka SXTN gehen getrennte Wege...

Juju nimmt ihr Album gerade schon auf

Die Songs sind offenbar zum Großteil bereits fertig, beziehungsweise zumindest fertig geschrieben.

Die Ex-SXTN-Rapperin erklärt, sie stecke mitten im Aufnahmeprozess. Zusätzlich gibt sie das Versprechen, es werde "krass":

"INFORMATION: Mein Album kommt am 31.05.2019!!! Bin grade dabei, alle Songs aufzunehmen! Es wird sehr sehr krass, also seid gespannt!"

Leudeeeeee INFORMATION: Mein Album kommt am 31.05.2019!!! Bin grad dabei alle Songs aufzunehmen! Es wird sehr, sehr krass also seid gespannt! Küsse euch!

24.2k Likes, 327 Comments - Juju (@jujuvierundvierzig) on Instagram: "Leudeeeeee INFORMATION: Mein Album kommt am 31.05.2019!!! Bin grad dabei alle Songs..."

Juju - Winter in Berlin [Audio]

SXTN heißt zwar das beste Team, aber das bedeutet nicht, dass es verboten ist, auch alleine an Tracks zu arbeiten. Juju bringt mit "Winter in Berlin" nun einen eher ruhigeren Song, der die kalte Jahreszeit in Berlin aufgreift. Mit viel Autotune beschreibt die Rapperin ihre Sicht auf das raue Großstadtklima, wenn die Temperaturanzeige in Richtung Gefrierpunkt wandert.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

RAF Camora, Juju, Kollegah, PA Sports, Summer Cem & mehr im Deutschrap-Update

RAF Camora, Juju, Kollegah, PA Sports, Summer Cem & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 20.08.2021 - 11:54

Ein neuer Freitag voller Releases und den Überblick über die heißesten Tracks der Woche gibt es natürlich wie immer hier. Das Cover unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist schmücken dieses Mal RAF Camora und Juju. Die mit "Wenn du mich siehst" wohl eine der meisterwarteten Kollabos des Jahres gedroppt haben.

Neue Songs: Kollegah, PA Sports & Kianush

Kollegah (jetzt auf Apple Music streamen) haut seinen neuen Song "Zuhälteraura" raus, der vor Wortspielen und Reimketten nur wieder so strotzt. Außerdem kündigte der Boss über Instagram an, das Releasedatum zu seinem anstehenden "Zuhältertape 5" noch im Laufe dieses Tages preisgeben zu wollen.

Bevor es nächste Woche endlich so weit ist und "Desperadoz III" von PA Sports und Kianush erscheint, droppen die beiden Life is Pain-Member diese Woche noch eine wohl letzte Single zum Album. Für die Feinde gibt es heute "Drei Shotzzz". Der Track fügt sich perfekt in den Western-Vibe des ganzen Projekts ein.

Neue Tracks: Summer Cem, Kalazh44, YA & Mashkal

Summer Cem und der türkisch-holländische Rapper Murda haben sich für den Brecher-Track "OHA" zusammengetan. Summer zeigt dabei mal wieder, dass es auch für ihn kein Problem ist, nahtlos auf verschiedenen Sprachen zu flown. In unsere Playlist hat es der ebenfalls heute veröffentlichte Remix mit niemand Geringeres als Luciano geschafft.

Die beiden Berliner YA & Mashkal haben sich Hauptstadt-Kollegen Kalazh44 geschnappt und gemeinsam hauen die drei den Song "Hard Knock Life" raus. Natürlich samt Sample des originalen Tracks von Jay-Z.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Chakal, Olexesh, AchtVier, Buddha, Savvy, MotB, starshoota und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)