"Jedes Mal die gleiche Melodie": 50 Cent kritisiert aktuellen Rap
50 Cent rappt in ein Mikrofon in Schwarzweiß

 

50 Cent war bei dem Radiosender 97.9 The Box zu Gast und hat dort über den aktuellen Stand von Hiphop gesprochen. Fifty zeigte sich dabei ermüdet von den immer gleichen Melodien und erklärte, dass es "einfach" sei, heutzutage einen Hit zu landen.

50 Cent: Jeder Song klingt mittlerweile gleich

Angesprochen darauf, ob es ihm schwerfalle, neben den ganzen Side-Businesses wie Serien-Produktion wieder zur Musik zurückzukehren, antwortet Fifty, dass das Gegenteil der Fall sei. Zurzeit wäre es schließlich kein Problem, einfach eine neue Version erfolgreicher Tracks zu machen und sie als eigenes Werk zu verkaufen. Er könne also theoretisch jederzeit droppen:

"Wenn ich jetzt eine Platte aufnehmen müsste, könnte ich das ganz einfach tun! Du könntest tatsächlich deine Lieblingssongs nehmen und einfach deine eigene Version dieser Songs schreiben."

Leidglich die Lyrics müsse er ändern, musikalisch wäre es so oder so "jedes Mal die gleiche Melodie", auf der die Songs aufbauen würden.

Das läge aber auch an Trap an sich. Dort würde man halt jedes Mal den gleichen Flow und das gleiche Tempo nehmen. Man erinnere sich nur an Snoop Doggs virale Imitation. Die Suche nach den passenden (gleichklingenden) Beats gestalte sich dadurch nur noch einfacher.

50 Cent erwartet mehr von Hiphop als Jugendkultur

Trotz allem will Fifty nicht einfach nur der alles hatende Oldhead sein. Viel mehr geht es darum, die nachfolgenden Generationen zu motivieren. Seinen Ausführungen leitet er damit ein, dass er verstehe, dass Hiphop eine Jugendkultur sei. Deswegen sei es auch absurd zu erwarten, dass ältere Rapper das Genre nach vorne bringen. Von den jüngeren Artists erwarte er allerdings, dass sie sich Gedanken darüber machen würden, was Hiphop auf ein nächstes Level heben würde. Es könne nicht sein, dass 50-Jährige "die heißesten Verses" haben:

"Teil des Hiphops ist die Jugendkultur. Ich glaube nicht, dass man mit 50 Jahren noch die heißesten Verse im Hiphop haben sollte."

Checkt hier das ganze Interview mit 50 Cent (ab ca. 21:15 geht es um das Thema):

Artist
Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de