Das Internet lacht über A$AP Rockys Moshpit-Moment

 

Sein Bad in der Menge konnte A$AP Rocky beim Rolling Loud Festival in New York augenscheinlich nicht sonderlich genießen. Pretty Flacko sah überhaupt nicht begeistert aus, als er nach einem Sprung ins Publikum von seinen Fans belagert wurde. Sein bemerkenswerter Gesichtsausdruck ist Homie Tyler, The Creator sogar ein neues Profilfoto bei Instagram wert.

A$AP Rocky sieht verängstigt aus – und wird zum Meme

Der Jump von der Bühne gelingt Rocky noch ziemlich souverän. Was ihm dann widerfährt, scheint ihm jedoch Angst zu machen. Der Rapper aus Harlem wirkt mit der Situation sichtlich überfordert. Auf den viral gegangen Aufnahmen ist auch deutlich eine Stimme zu vernehmen, welche die Lage als bedrohlich einschätzt. "Holt ihn da raus", ist zu hören. Der Blick des US-Rappers spricht Bände.

Ein gefundenes Fressen für das Internet: Der Gesichtsausdruck des jungen Vaters flutet das Internet. Auch Kollege Playboi Carti hatte offenbar keine gute Zeit in der Crowd. Tyler, The Creator findet das alles funny. Auf seinem Insta-Account kommt der ziemlich hilflos wirkende Flacko zum Tragen – als Profilbild.

A$AP Rocky entschuldigt sich für Auftritt

Doch nicht nur die Interaktion mit dem Publikum verlief für A$AP Rocky nicht nach seinen Vorstellungen. Auch seine gesamte Show ging an dem vorbei, was ihm vorschwebte. Aus dem angedachten "Wendepunkt" seines Live-Games wurde nichts. Er sei nicht in der Lage gewesen, seine Vision zu verwirklichen, schrieb er anschließend auf Twitter. Die Zeit soll letztlich nur für neun Songs gereicht haben.

"Ich werde die volle Verantwortung für die Umstände übernehmen, die dazu geführt haben, dass die Show von gestern Abend alles war, was sie war, und alles, was sie nicht war."

A$AP Rockys neues Album könnte bald droppen

Im Vorfeld seines Rolling Loud Sets gab Rocky bekannt, dass dies sein letzter Gig vor Album-Release sein würde. Mit einem fiktiven Magazin-Cover verkündete der New Yorker "The Death Of The Dummy" und spielt damit wohl auf die Kampagne rund um sein voriges Album "Testing" an, das 2018 auf den Markt kam. Ob der verpatzte Auftritt nun etwas an dem Rollout des neuen Materials ändert, dürfte die Zeit zeigen.

Hier kannst du dir ein eigenes Bild von A$AP Rockys knapp halbstündiger Performance machen.

Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de