Als kleines Vorspiel zum bald erscheinenden Album Lord Steppington der Step Brothers, hat Hip Hop Is Read sich die Mühe gemacht alle Tracks zusammenzustellen, auf denen die beiden zusammen am Mic stehen.

Heraus kam dabei die 37 Tracks starke Liste Here To Fuck Shit Up, wobei keine Garantie auf Vollständigkeit gegeben wird. 32 Rap-Tracks werden von fünf Skits aus dem Film Step Brothers aufgelockert.

Als Feature-Gäste stolpern wir zum Beispiel über Styles P, Prodigy, Action Bronson, Domo Genesis und Fashawn.

Lord Steppington erscheint in Deutschland am 24. Januar 2014. Mit dabei sind unter anderem The Whooliganz, Styles P und Action Bronson.

Als erste Single haben Evidence und The Alchemist Step Masters veröffentlicht.

Die Trackliste und alles Weitere zum Album findest du in der Release-Section

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in 10 Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen. Vielen Dank im Voraus!

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Action Bronson erzählt verrückte DMX-Story

Action Bronson erzählt verrückte DMX-Story

Von Michael Rubach am 22.04.2021 - 13:12

Action Bronson ist immer gut für eine unterhaltsame Geschichte. Über seine ganz besondere Verbindung zur kürzlich verstorbenen Rap-Legende DMX erzählte er nun im berühmten Podcast "The Joe Rogan Experience". Bronson betrachtet Dark Man X nämlich als entscheidenden Faktor bei der Geburt seines Sohnes.

Action Bronson: DMX statt Flötenmusik zur Geburt

Action Bronson nutzt einen Moment in der Podcast-Folge, um ein "Rest In Peace" in Richtung von DMX loszuwerden. Daraufhin erklärt Bronsolino, dass DMX seiner Familie so viel bedeute, dass es schon fast verrückt sei. Dabei gehe es nicht ausschließlich darum, dass er selbst mit den Songs von DMX aufgewachsen sei, sondern um die Geburt seines Kindes. Action Bronson beschreibt im Folgenden die Situation mit seiner Frau im Krankenhaus und wie offenbar das Einsetzen von "Ruff Ryders' Anthem" den Nachwuchs auf die Welt befördert hat.

"Ich liebe DMX. Meine Frau war in den Wehen für 18 verdammte Stunden. [...] Eine peruanische Flöte spielte durchgängig. Sie hat es langsam wahnsinnig gemacht. Also hab ich die verdammte peruanische Flötenmusik ausgemacht und DMX aufgelegt: 'Stop, drop'. Dieser Motherf*cker ist aus ihr rausgesprungen. Ich schwöre auf alles. Es ist auf Kamera. Als die Flötenmusik aufhörte, DMX anfing und er das Bellen hörte, sprang er raus. Es tut mir im Herzen weh, dass ich ihm [DMX] das nie sagen konnte. Auch der Doktor ist mit ausgerastet, weil alle so genervt von dieser Flötenmusik waren.

Im Nachhinein beteuert Bronson einmal den Wahrheitsgehalt der Story und verweist auf die Filmaufnahmen. Little Bronson dürfte in seinem Leben wohl noch das eine oder andere Mal mit der Geschichte konfrontiert werden.

Das ehemalige Schwergewicht Action Bronson ist seit ein paar Wochen wieder zurück in der YouTube-Welt. Aktuell läuft die fünfte Staffel seiner Show "F*ck, That's Delicious", die er nun auf eigene Faust produziert.

Action Bronson: "F*ck, That's Delicious" mit neuen Folgen zurück


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)