Hamburger Musikpreis Hans: Hiphop sahnt richtig ab

Am Mittwochabend wurde der Hamburger Musikpreis Hans verliehen, bei dem enorm viele Hiphop-Künstler ausgezeichnet wurden.

Die Gewinner des Abends stellen neben Udo Lindenberg die Beginner dar:

Advanced Chemistry wurde zum "Album des Jahres" gewählt, Ahnma mit Gzuz zum "Song des Jahres" und das Beginner-Video zu Es war einmal von Regisseur David Aufdembrinke erhielt die Auszeichnung "Bestes Imaging".

Als "Beste Nachwuchskünstlerin" wurde Haiyti ausgezeichnet, bei der die Jury explizit die "souveränen Trap-Beats und diese krypto-poetischen Texte, die ein selbstverständliches Wissen um die Szene-Codes zeigen" gelobt hat.

Produzent Farhot hat den Preis als "Musiker des Jahres" gewonnen. Er zeichnet unter anderem als Teil von Die Achse, aber auch allein sowie als Fuchy für diverse Hit-Produktionen verantwortlich.

Wir gratulieren allen Gewinnern recht herzlich! 

Hier findest du einen ausführlichen Bericht über die Preisverleihung:

Musikpreis Hans für Udo Lindenberg und Beginner

Stand: 24.11.2016 13:29 Uhr Bereits zum achten Mal ist am Mittwochabend der Hamburger Musikpreis Hans verliehen worden. "Lasst uns heute die Musik feiern - sie ist der Brandbeschleuniger für unsere Gefühle", gibt Lukas Nimscheck zu Beginn das Motto vor. Der Frontmann der Band Deine Freunde moderierte die Preisverleihung.

Eine kurze Umfrage zum Schluss

Wir würden uns riesig freuen, wenn du uns ein paar Fragen beantworten könntest. Die Umfrage kann in wenigen Minuten ausgefüllt werden und all deine Angaben werden uns anonym übertragen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Kommentare

Wie jetzt 187 wurde wohl als Gruppe ausgeklammert?Ich meine brauchen tut so ein Scheiss niemand, aber die Ignoranz der Verleihung is schon krass

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

KC Rebell, Gzuz, RIN, Kalim, Haftbefehl & mehr im Deutschrap-Update

KC Rebell, Gzuz, RIN, Kalim, Haftbefehl & mehr im Deutschrap-Update

Von Till Hesterbrink am 17.09.2021 - 10:54

Das Jahr neigt sich bald schon wieder dem Ende, ganz im Gegensatz zu neuen Deutschraptracks. Wie jeden Freitag sammeln wie aus diesem Grund hier die heißesten Tracks der Woche in unserer "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist. Unser Cover ziert in dieser Woche Sero El Mero (jetzt auf Apple Music streamen) mit seinem neuen Track "Ich muss weg".

Neue Tracks: KC Rebell, Gzuz & RIN

KC Rebell veröffentlicht die nächste Single zu seinem noch dieses Jahr erscheinendem Album "Rebell Army". Unterstützung gibt es dabei von niemand Geringeres als Gzuz höchstpersönlich. Der Essener und der Hamburger reißen gemeinsam auf "Polizei" ordentlich ab. Wie zu erwarten ist der Song dabei alles andere als eine Lobeshymne auf die Staatsgewalt.

Wie der Titel bereits verrät, widmet RIN seinen neuen Track "Apple", genauer gesagt geht es um "Vintage-Apple". Für den Song wechselt der Bietigheimer munter durch die Genres und lässt sich vom Sound nie wirklich auf eine Musikrichtung festnageln. Möglich gemacht wird das unter anderem auch durch die Produktion von Alexis Troy und Minhtendo.

Neue Songs: Kalim, Haftbefehl & AK AusserKontrolle

Für seine neue Single "Ozean" hat sich Kalim diese Woche Haftbefehl geschnappt. Es ist seine erste Zusammenarbeit mit dem Azzalckz-Oberhaupt. Aber hoffentlich nicht die Letzte. Die beiden ergänzen sich gegenseitig in ihren Stilen und liefern ein mieses Brett. Alles andere hätte bei den beiden wohl aber auch verwundert.

AK AusserKontrolle ist "Gut im Geschäft". Fans sollten sich dabei nicht von der gesungenen Hook blenden lassen, der Track ist ein absolut passender AK-Song. Die Strophen gehen so gut nach vorne, dass man selber direkt zu Gullideckel greifen will.

Außerdem sind diese Woche neu in der "Groove Attack by Hiphop.de"-Playlist: Nash, Dante YN, Brudi030, Sarhad, Big Toe, LX, Omar und viele mehr.

Hier kannst du die Playlist abonnieren!


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!