Gianno: Tyler, the Creator droppt neue Schuh-Kollektion mit Converse

Tyler, the Creator bringt seit 2017 regelmäßig für seine "Golf le Fleur"-Reihe neue Sneaker mit Converse raus. Anfangs pickte Tyler noch das klassische One Star Modell und fügte das Blumenlogo hinzu, das mittlerweile typischerweise immer auf den Schuhen zu sehen ist. Außerdem wählte er von lila bis grün immer Pastelltöne. Das soll sich mit dem kommenden "Gianno"-Sneaker ändern.

Wie Tyler, The Creator Converse-Sneaker zurück ins Rampenlicht katapultiert

Tyler, The Creator ist im positivsten Sinne ein bunter Hund. Der " Flower Boy" hat durch seinen eigenwilligen künstlerischen Style schon den einen oder anderen Realkeeper vor den Kopf gestoßen. Der musikalisch und modische Grenzgänger verpasst der Marke Converse und im speziellen dem "One Star" seit gut einem Jahr quasi im Vorbeigehen eine Frischzellenkur.

Tyler, the Creator droppt neuen Sneaker "Gianno" mit Converse

Die eher klobigen Sneaker sind von Wanderschuhen inspiriert. Außerdem ist das Modell an den Basketballschuhen von Converse angelehnt. Der Schuh kommt in drei verschiedenen Colourways: ein rötliches Braun, ein helles Beige, und eine Beige-Weiß-Kombination. Der "Gianno" wird 130 Dollar kosten.

Doch nicht nur der "Gianno" ist in der kommenden "Golf le Fleur"-Kollektion am Start. Für die Ladies droppt ein rosa Chuck mit hellblauen Akzenten. Die Schuhe sind ein wenig günstiger und werden 110 Dollar kosten.

Die Schuhe können ab Montag, den 11. November bei Converse bestellt werden. 

Alle Fotos von Converse.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Daily Paper: Vom Fashion Blog zum internationalen Mode-Label

Daily Paper: Vom Fashion Blog zum internationalen Mode-Label

Von Minel Yildiz am 20.03.2020 - 11:11

Street Couture straight out of Amsterdam – seit 2008 liegt der Fokus von Daily Paper auf authentischer Casual Wear, individueller Ästhetik und vor allem eins: die Verbindung zur afrikanischen Herkunft.

Daily Paper vereint moderne Designs mit Qualität

Die drei Kindheitsfreunde Jefferson Osei, Hussein Suleiman und Abderrahmane Trabsin veröffentlichten damals Beiträge in ihrem Mode-Blog. Nur zwei Jahre später gründeten sie das Label Daily Paper und verkaufen T-Shirts mit ihrem Logo drauf. Mittlerweile wächst die Brand auf dem europäischen Markt schneller denn je. In einem Interview mit Kissontheblog erzählt Jefferson:

"Wir haben eine ziemlich interessante und spannende Entwicklung hinter uns. Als Brand haben wir ja eigentlich nur angefangen, um eine Brücke zwischen Geschichte und zeitgenössischer Mode zu schaffen. Der Fokus lag dabei immer auf Realness und Authentizität, denn wir waren schon immer der Meinung, dass das das Wichtigste ist – egal ob bei den Frauen oder bei den Männern."

Ihre Inspirationen entnehmen die Drei zum größten Teil ihrer afrikanischen Herkunft. Die Farben kombiniert mit den kulturellen Aspekten aus Afrika schaffen die perfekte Basis für moderne Designs. Hierbei liegt das Augenmerk auf Qualität und Kultur. Das Ergebnis: Ein erfolgreicher Drop nach dem anderen.

Seit 2015 bietet das Label auch eine Linie für Frauen an, die vielfältig kombiniert werden kann. Hierzu gehören zum Beispiel Hoodies, T-Shirts, Taschen und Hosen.

Die Zusammenarbeit mit Künstlern wie Burna Boy, Wizkid, Brent Faiyaz oder auch Snoh Aalegra zeigt, dass das Label auch in der Musikwelt schon angekommen ist. Zuvor hatten die Jungs bereits mit Brands wie Alpha Industries und Puma kooperiert.

Zuletzt hat Daily Paper mit dem niederländischen Van Gogh-Museum zusammengearbeitet und eine 21-teilige Kollektion designt. Auf Pullovern, Hemden, Shirts, Jacken und Hosen wurden gedruckte Malereien integriert. Dabei handelt es sich nicht nur um die bekanntesten Werke des Malers, sondern auch um Skizzen und Zitate. Die Intention war hierbei, den Künstler an ein jüngeres Publikum heranzuführen. Die Kleidungsstücke liegen zwischen 70 und 280 Euro und sind online erhältlich. 

Ob Künstler-Collab oder casual Logo T-Shirts – die Jungs von Daily Paper verbinden die Leidenschaft für Mode mit ihren afrikanischen Wurzeln. Als Ergebnis bieten sie eine weite Palette an Kleidung und Accessoires.


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)

Register Now!