Frank Ocean sagt zweiten Coachella-Auftritt ab
 

 

Frank Oceans Headliner-Set beim Coachella Festival hat polarisiert – in den sozialen Medien erntete der Blonde-Artist für den Auftritt Kritik. Was viele befürchtet haben, bewahrheitet sich jetzt: Frank Ocean wird nicht am zweiten Coachella-Wochenende performen.

Das sagt Frank Ocean zu seiner Absage 

Eigentlich sollte der 35-Jährige diesen Sonntag erneut auf dem Coachella Festival spielen. Jedoch teilte seine Agentur in einem Statement gegenüber CNN mit, dass er auf Anraten der Ärzte nicht in der Lage sei, am zweiten Wochenende aufzutreten "da er sich zwei Brüche und eine Verstauchung im linken Bein zugezogen" habe. Laut Variety soll die amerikanische Rockband Blink-182 Frank Ocean ersetzen. Ein offizielles Statement vom Coachella Festival oder Blink-182 gibt es bisher nicht.

Im Rahmen des Statements äußert sich nun auch Frank Ocean selbst zu seiner Performance.

"Es ist nicht das, was ich zeigen wollte. Aber ich habe es genossen da draußen zu sein und wir sehen uns bald wieder."

Außerdem sei er sich dessen bewusst, dass der Auftritt chaotisch war. Seiner Überzeugung nach läge jedoch auch "eine gewisse Schönheit" im Chaos.

Frank Ocean habe sich bei einem Fahrradunfall verletzt

Laut dem veröffentlichten Statement von Frank Ocean, sei ein Fahrradunfall und die dadurch entstandene Verletzung sowohl der Grund für die Absage der zweiten Show als auch für die kurzfristig umgeplante Bühnenshow beim ersten Auftritt.

"Er wollte trotzdem auftreten, und innerhalb von 72 Stunden wurde die Show aus der Not heraus überarbeitet."

Infolge der Überarbeitung der Show konnten auch die eingeplanten Eishockey-Spieler und Eisläufer nicht auf dem Coachella Festival performen. Diese hatten zuvor wochenlang für die Show von Frank Ocean trainiert.

Mehr über das "Chaos" bei Frank Oceans erstem Coachella-Auftritt erfahrt ihr hier: 

Label
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de