Fler kommentiert Hausbesuche: "Die Vögel machen nachts Bilder [...] ich seh hier keinen"

Der Maskulin-Chef Fler veröffentlichte via Instagram ein Foto eines Chatverlaufs, in dem er die Hausbesuche vor seiner Tür kommentiert.

Auf die Bitte eines Fans, dass Fler sich zur Wehr setzen solle gegen die Angriffe der letzten Zeit, schrieb er: "Was soll ich machen? Die vögel machen nachts bilder vor nem strassenschild...ich seh hier keinen????"

Gestern postete Toony, dass er seinen "Kumpel" Rako in Berlin besuchte und ließ sich dann vor einem Straßenschild in Flers angeblicher Straße fotografieren.

Dazu schrieb er: "Eine kleine Runde um den Block , vielleicht möchte ja jemand mit seinem Hund (also sich selber Gassi gehen) . So und jetzt reicht auch mal , wenn wat ist einfach bei mir melden und 1 vs 1 machen , danach ist alles geklärt was mich betrifft .aber wenigstens eine Sekunde zeigen das man ein Mann ist und nicht im Netz den harten Spielen vor deinen Fans du Blender . Bin Morgen in Polen kann auf dem Rückweg aber jederzeit wieder hier halten .Gruss #Schauspieler"

Ein anderes Bild, das ihn im Berliner Stadtteil Tempelhof zeigt, kommentierte Toony wie folgt:

"Nochmal für alle : ich werde keine klingel aktionen machen und türen aufbbrechen etc . Er muss aus freien willen kommen .ich gebe ihm jedesmal die Chance,leider fehlen dort einfach die Eier dem guten Herren . Sitzen geh ich für den Hund nicht"

Dass Fler dort wohne, postete er selbst auf Twitter vor einigen Wochen:

"Ich wohne in der Billy-Wilder-Promenade bei Mcfit! Weiss jeder in Berlin ! #maskulin"

Auch Farid Bang und Kollegah waren bereits in der Straße und hielten das mit einer Cam fest. Du kannst dir das Ganze in einem der Killa Blogs anschauen.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Warum Summer Cem trotz eigenem Label bei Banger Musik bleibt

Warum Summer Cem trotz eigenem Label bei Banger Musik bleibt

Von Till Hesterbrink am 13.10.2021 - 16:04

Summer Cem hat kürzlich bekannt gegeben, dass er mit Scorpion Gang sein eigenes Label an den Start bringt. Gleichzeitig kündigte er an, als Solokünstler weiter bei Banger Musik zu bleiben. Im neuen HYPED Interview mit Aria auf Apple Music erklärt der Gladbacher, wieso er weiterhin ein Banger bleibt.

Summer Cem bleibt bei Banger Musik

Eigentlich wäre es der perfekte Zeitpunkt gewesen, sich von Banger Musik zu verabschieden. Nach dem letzten Summer Cem (jetzt auf Apple Music streamen) Album "Endstufe" lief eigentlich sein Vertrag mit dem Düsseldorfer Label aus.

Für Summer gab es aber gleich mehrere sehr gute Argumente bei Banger Musik als Künstler zu bleiben. Einerseits wisse er genau, was dort für eine gute Arbeit geleistet wird. Für ihn sei klar, dass man es nur gemeinsam an diesen Punkt geschafft habe. Dadurch sei für ihn klar gewesen, dass man den Erfolg auch gemeinsam genießen müsse.

Selbst wenn er durch ein Verlassen des Labels hätte viel Geld sparen können, das wäre einfach nicht sein Vibe. Denn einfach so nach dem Erfolg zu gehen, wäre für ihn ein "unnötiger Arschtritt" gegenüber den Bangern gewesen und "charakterlos".

"Man hätte jetzt auch sagen können: 'Weißt du was, war eine coole Zeit, aber ich hab hier ein krasses Angebot und kann hier locker viele Hunderttausend Euro sparen, wenn ich das mit denen direkt mache und euch ausspiele'. Aber das kam für mich nicht in Frage."

Nach wie vor sei er "sehr zufrieden" bei Banger Musik.

Hier könnt ihr euch das ganze Summer Cem Interview mit Aria reinziehen:

Summer Cem bringt Label-Sampler raus

Für das erste Release seines neuen Labels hat sich Summer Cem direkt für einen Label-Sampler entschieden, der den Namen "Scorpion To Society" tragen wird und am Freitag erscheint. Szeneuntypisch stellt Summer seine Signings dabei nicht nacheinander vor, sonder alle zusammen. Auf Scorpion Edition hat er dabei aber nicht nur MCs unter Vertrag genommen, sondern auch Produzenten, sodass das ganze Projekt im eigenen Haus entstanden ist.

Im Interview erklärt Summer, dass ihm und seinen Künstlern so die Arbeit an dem Projekt besonders leicht gefallen sei und man in enger Zusammenarbeit etwas Besonderes schaffen konnte.

Die neuste Single "Ice Cubes" zusammen mit Billa Joe, Kozikoza und Faroon könnt ihr euch hier anhören:


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)