Fler bringt "Energy" eine Woche vor Bushidos "CCN 4"

Fler hat auf Instagram ein neues Cover Artwork, einen neuen Titel und das Release Date für das kommende Soloalbum geteilt, das ursprünglich als "Corleone" veröffentlicht werden sollte. Der neue Titel ist in Anspielung auf die Energie-Story aus einer #waslos aus dem letzten Jahr "Energy". Grund für die Änderung sei es, dass das Album mehr Gas geben werde und streetlastiger sein soll als zunächst geplant.

Fler-Album "Energy" eine Woche vor Bushidos "CCN 4"

Eine interessante Wahl könnte außerdem das Release Date, der 13. Dezember, werden. Denn nur eine Woche später erscheint das neue Album von Bushido. Der mittlerweile fünfte Teil der "CCN"-Reihe, die die ehemaligen Freunde gemeinsam 2002 starteten, ist definitiv ein Thema, das Flizzy auf dem Schirm hat.

Das Datum dürfte daher kein Zufall sein. Man könnte nun ausgiebig spekulieren, welche taktischen Überlegungen dahinterstecken könnten, aber sicher ist laut Fler nur eines: "Energy" soll "safe" einen Disstrack gegen Bushido enthalten. Womöglich handelt es dabei um den Song "Noname", den Flizzy eigentlich als Reaktion auf die erste "CCN"-Auskopplung geplant hatte:

Außerdem liefert Fler auch ein Cover Artwork zur frischen Ankündigung. Das Foto von Katja Kuhl, mit der wir kürzlich ein ausführliches Interview veröffentlicht haben, stammt aus einem Shooting, das bereits einige Monate her ist. Das Artwork kommt von Prinz Pi, mit dem Flizzy auch bei der Gestaltung der Maskulin-Klamotten zusammenarbeitet. Da es sich um die nunmehr 16. Solo-LP des Berliners handelt, werden nicht nur wir wissen: Dieses Cover ist alles andere als in Stein gemeißelt – drei Monate sind in Flers kreativem Prozess ungefähr zwei halbe Ewigkeiten.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

New Fall Forum: Manuellsen & Prinz Pi diskutieren über Hiphop-Werte

New Fall Forum: Manuellsen & Prinz Pi diskutieren über Hiphop-Werte

Von Michael Rubach am 07.10.2019 - 12:49

Das New Fall Festival bringt seit 2011 Popmusik aller Art in eine eher ungewohnte Umgebung – in klassische Konzertsäle. Neben Konzerten sind dieses Jahr auch etliche Diskussionsveranstaltungen Teil des Programms, welche die Brücke von der Musik zur politischen Debatte schlagen.

Besonders Hiphop ist als kulturelle Erscheinung nicht mehr aus der Öffentlichkeit wegzudenken. Hiphop ist aber nicht nur Rap, sondern steht für ein gewisses Wertesystem. Im Rahmen des New Fall Forums soll in einer prominent besetzten Runde am Samstag den 12. Oktober darüber gesprochen werden.

Tickets für den Talk bekommst du kostenlos über Eventbrite

Manuellsen & Prinz Pi besprechen Hiphop-Werte

Im Foyer der Tonhalle Düsseldorf kommen um 18 Uhr Szenegrößen und Experten zusammen, um über "Karren und Knarren – Werte in der Hiphop-Kultur" zu diskutieren. Was genau bedeutet Hiphop heutzutage eigentlich? Wie hat sich die gesellschaftliche Wahrnehmung von Hiphop in den letzten Jahrzehnten verändert und wird immer noch viel zu viel falsch verstanden?

Um solchen Fragen nachzugehen, haben sich unter anderem Manuellsen und Prinz Pi angekündigt, um ihre Sicht auf die größte Subkultur der Welt darzulegen. Dazu kommt Aria Nejati, der das Game seit Jahren als Journalist analysiert. Als vierte Teilnehmerin des Panels tritt Dr. Sina Nitzsche auf, die Hiphop aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive betrachtet. Die Moderation des Ganzen übernehmen Hiphop.de Herausgeber Toxik und Meike Glass von WDR Cosmo.

Ist das Hip-Hop? Diskutiert mit @prinzpi23 @manuellsen @arianejati und @international_sina im @pong.nrw #newfallforum

15 Likes, 0 Comments - New Fall Festival (@newfallfestival) on Instagram: "Ist das Hip-Hop? Diskutiert mit @prinzpi23 @manuellsen @arianejati und @international_sina im..."


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)