Farid Bang, Shindy, Capo, Nimo & "Energie": Das Deutschrap-Update am Freitag

Über die Feiertage war es ein bisschen ruhiger im Rapdschungel. Nun ist Deutschrap wieder on fire. Die heute veröffentlichten Alben und EPs kannst du in der Release-Abteilung auschecken (Döll, Ulysse, M.O.030 und Massiv).

In unsere "Groove Attack powered by Hiphop.de" landen immer die aktuellsten Tracks (hier abonnieren). Dabei schauen wir, dass ein gesundes Verhältnis zwischen namhaften Rappern und Untergrund-Artists besteht.

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist mit den aktuellen Tracks powered by Hiphop.de! Cover: Alligatoah

Das Cover diese Woche geht an Alligatoah. Wer clevere Musik abseits von Adlib-Gewittern und Autotune sucht, kann seinen Track "Nicht wecken (Heute)" auschecken. Die größte Aufmerksamkeit dürfte diesen Freitag jedoch Shindy genießen. "DODI" ist seine Comeback-Single, mit der er visuell und raptechnisch viel davon einlöst, was sich die Fans wohl erhofft haben.

Sie befinden sich zwar nicht mehr im direkten Duell ("Nurmagomedow EP" vs. "Conor EP"), aber trotzdem kommen Fler und Farid Bang am gleichen Tag mit Tracks, die sich mit ihrem Lifestyle in den letzten Monaten beschäftigen.Fler nutzt seinen Part auf dem M.O.030-Song "Energie", um auf den Disstrack "Ach Patrick ach" von Capital Bra zu antworten. Bei Farid sitzt hingegen die Forehead Chain perfekt, wenn er erklärt, dass er absolut niemals antäuscht. Der Beat von "#niemalsantäuschen" versprüht zudem positive Vibes.

Capo und Nimo halten auch nicht viel von Zurückhaltung. Sie wollen "Shem Shem & S*x" und berappen die schönste Nebensache der Welt. Ebenfalls jung und wild kommt Fero47 mit seinem Track "Jaja" ins Game. Nach den Newcomern Sero El Mero und Mero ist Fero47 der nächste aufstrebende Rapper mit "ero" im Namen, der in letzter Zeit die Szene entert. Wer seine Stimme hört, wird allerdings schnell erkennen, dass er ein starkes Alleinstellungsmerkmal besitzt.

Konsumkritische Inhalte liefern bei Disarstar, BLINKER & Philipp Dittberner. Es geht um "Nike's x McDonalds" und damit um globale Player auf dem Weltmarkt. Ulysse schaut auf die Sneaker eines Nike-Konkurrenten. Er "ist beschäftigt für Reebok Classics" und rappt auf einem dreckigen Instrumental über den Streethustle. Döll hat heute sein neues Album "Nie oder jetzt." releast. Auf "Ich bleib" liefert er Introspektiven aus der Welt eines Typen, der vor allem für Rap lebt. Nächste Woche zieht Yassin mit seinem Album "Ypsilon" nach und lässt auf "Meteroiten" erahnen, dass er sich auf seinem ersten Solorelease primär auf Songwriting und nicht auf wütende Ansagen fokussiert hat.

Auf einem völlig anderen Film ist B-Tight unterwegs. Auf "Crazy - Sexy - Cool" sorgt er für einen weiteren Eindruck, wie sein nächstes Werk "Aggroswing" so klingt. Wenn du dauerhaft mit Musikupdates versorgt werden möchtest, folge einfach unserer Playlist!

Unser erstes größeres Playlist-Update 2019 hat es in sich! Neben neuer Musik von dem Herrn Alligatoah gibt es frische Tracks von Shindy, Farid Bang, Capo & Nimo, M.O.030 uvm. [LINK IN STORY]

108 Likes, 1 Comments - HIPHOP.DE (@hiphopde) on Instagram: "Unser erstes größeres Playlist-Update 2019 hat es in sich! Neben neuer Musik von dem Herrn..."

Hiphop.de ist offizieller Medienpartner von: Groove Attack

Groove Attack powered by Hiphop.de

Groove Attack powered by Hiphop.de

Deine Deutschrap-Playlist powered by Hiphop.de, immer mit den aktuellsten Tracks der deutschen Hip-Hop Szene! Cover: ERRDEKA

Groove Attack ist Streaming Partner von Hiphop.de

Deine Meinung dazu?

Weiter ...

Alle neuen Songs: Plusmacher, Ufo361, Schulter139 & mehr im Deutschrap-Update

Alle neuen Songs: Plusmacher, Ufo361, Schulter139 & mehr im Deutschrap-Update

Von HHRedaktion am 15.11.2019 - 18:53

Ihr kennt das Spielchen: Wie jeden Freitag findet ihr auch heute die Königsmische aus den besten Tracks der großen Artists und der feinsten Ware aus dem Untergrund in unserer Playlist – von Ufo361 bis Schulter139. Auf dem Cover landet diese Woche der Plusmacher, der auf einem Beat von (natürlich!) The Breed ungewohnt persönliche Lines rappt und einen Einblick in die Gedanken gibt, die er sonst hinter Nebenschwaden versteckt hält.

Neue Songs von Ufo361, Karate Andi, Eno & Co

Von den größeren Namen sticht heute besonders Ufo heraus, der sein Kollaboalbum "Lights Out" mit dem türkischen Star Ezhel gedroppt hat. Mit "Schwarz & Weiss" sowie dem stimmungsvollen Opener "Kapat Işıklarını" haben wir zwei Songs der Platte in unserer Playlist untergebracht.

Für ein echtes Reimmassaker sorgt Karate Andi mit dem dritten Vorgeschmack auf sein kommendes Album "ASAP Kotti". Alexis Troy hat für "24/7" wieder ein Instrumental mit böse schepperndem Bass gezimmert, auf dem Andi Punchline um Punchline droppt und im Gegensatz zu den ersten Singles auch wieder mehr Humor einfließen lässt.

Ähnlich wild wie Andis Lines ist Enos Flow, der sich auf der neuen Single "Sauba" mal wieder abseits jeglicher Normen austobt. Sicher nicht für jeden Rapfan das richtige Mittel am Freitag, aber höchst interessant allemal.

SSYNIC, Beka & Untergrund-Tipps wie Schulter139 oder Lukees

Außerdem hat kein Geringerer als SSYNIC seine erste Single veröffentlicht. Der Battlerapper und Comedian, der den zweifelhaften Ruf genießt, nicht auf Beats klarzukommen, will seinen Kritikern das Gegenteil beweisen. Ob das klappt? Überzeugt euch selbst mit dem Track "Erstens"!

Beka, der lange als Blut & Kasse seine Musik veröffentlichte, zeigt mit dem neuen Song "Mach Mach" zum wiederholten Mal, was für ein talentierter MC mit einer markanten Stimme in ihm steckt.

Zwei bis drei Stufen weiter im Untergrund treffen wir heute auf Zonkeymobb-Member Lukees, der ganz einfach saustabilen Rap auf einen schönen Beat seines Homies Ari packt. Unser Tagessieger ist aber Schulter139, der zurzeit auf nur 16.000 monatliche Hörer bei Spotify kommt. Wenn Dinge korrekt laufen, vervielfacht diese Zahl sich in den kommenden Monaten, denn der Dude kombiniert traditionsbewusste Rapkunst mit einem progressivem Soundbild. Verdient definitiv mehr Aufmerksamkeit und ist daher mit gleich drei Tracks seiner heute erschienenen und sehr empfehlenswerten "Roadman EP" in unserer Playlist vertreten.

Aber das ist nur eine Kostprobe der Neuzugänge – insgesamt haben wir über 25 neue Songs in unserer Liste geparkt, die darauf warten, entdeckt zu werden. Auch auf Deezer, Apple Music und Co!

Alle neuen Songs

  • Eno – SAUBA
  • The Cratez ft. Bausa, Maxwell & Joshi Mizu – Skifahren
  • Karate Andi – 24/7
  • Plusmacher – Immun
  • Beka – Mach Mach
  • Soliana – Bad Mommy
  • Gringo & HK – Plus
  • Estikay – Hektik in der City
  • Mosh36 – Jimi
  • Goldroger – Wie leicht
  • Lukees – Locker
  • Bosca ft. FACE – Achterbahn
  • Goodg – Skimask
  • Tighty ft. Fruchtmax & Kulturerbe Achim – Tek Tek
  • Seyed – Für die Fam
  • California & morten – Farben strahlen
  • Chakuza – Intro
  • Omik K ft. sung808 – Sohle weiß
  • Monet192 – Niemalsland
  • Jonesmann – Neuer Zug
  • Boysindahood – Skimask
  • Antifuchs ft. Nullzweizwei – Pisdez
  • Hexer – Malen nach Zahlen
  • John Known – Steez
  • B-Tight - Marionetten 
  • Noah - ai ai ai 
  • SSYNIC - Erstens 
  • MUDI, Enes - Sev Beni 
  • Samarita - High Class
  • EstA, Eric Philippi - Keine Chance 
  • Mefyou - Tsubasa
  • Telson – Windowshopper
  • MOIZ - Alkohol im BLut 
  • Mondetto  - Autopilot
  • Duggy040 - 3040
  • AL Kareem - Payn
  • Patron – Salla
  • Calo & Diamant – Trink

Alle neuen Releases

  • Ufo361 & Ezhel – Lights Out
  • 2ara – Hart auf hart
  • Schulter139 – Roadman EP
  • Hexer – Metropolis EP
  • Vandalismus – Freunde lügen nicht


Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel! (0 Kommentare)