Eminem x Fortnite: Die Gerüchteküche brodelt

 

Am Wochenende wurde in Fortnites In-Game-Radio-Station Icon Radio nur die Musik eines Künstlers gespielt: Eminem. Fans des Rap Gods spekulieren nun auf eine größer angelegte Kollabo mit dem beliebten Koop-Survival-Shooter. Es wäre auch nicht so weit hergeholt, doch die Indizienlage ist bislang äußerst dünn.

Eminems Tracks laufen im Fortnite-Radio

Insgesamt zwölf Songs von Eminem sind dem Vernehmen nach in der Rotation von Icon Radio gelandet. Dabei geht es von "Monster" über "Godzilla" zu "Not Afraid" – ausschließlich Tracks, die auf dem aktuellen Best-of-Album von Eminem "Curtain Call 2" zu finden sind. Dieses erschien vor über einer Woche am 5. August 2022. Welche Songs aus dem Album genau liefen, siehst du hier:

Ist das jetzt einfach nur Promo für die Platte in einem populären Spieleuniversum oder steckt mehr dahinter? Es gibt bisher keine offiziellen Infos zu einer Kollabo von Eminem und Fortnite. Dass Rapstars bei Fortnite eine gewichtige Rolle einnehmen können, ist jedoch nicht erst seit gestern bekannt. Travis Scott spielte einst ein denkwürdiges In-Game-Konzert. Der Wu-Tang Clan brachte neulich einige Wu-Wear Pieces in den Fortnite-Kosmos. Eine Zusammenarbeit mit Slim Shady wäre auf den ersten Blick nichts Ungewöhnliches.

Auf dem Gaming-Newsportal ingame heißt es dahingehend, dass Eminem "merkwürdig stark präsent" sei. Bisher hätten Insider jedoch keine Hinweise auf Eminem-Skins oder Ähnliches in den Daten des Spiels aufgetan. Das Portal mutmaßt daher, dass kommende Items "gut verschlüsselt" sein müssten oder dass "ein Konzert wie im Stil von Travis Scott" anstehen könnte.

Morgen (16. August 2022) wird ein neues Fortnite-Update erwartet. Dieses soll aber vor allem eine angekündigte Dragon Ball-Kollabo an den Start bringen. Vielleicht fördert das Update ja auch neue Infos zutage, ob aus der von Eminem gekaperten Radio-Station tatsächlich mehr werden kann.

Artist
Genre
Kategorie

Groove Attack by Hiphop.de